BITTE HELFT MIR! STERBEN MEINE STABHEUSCHRECKEN?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vielleicht waren die Rosenblätter mit Insektiziden, oder anderem Gift behandelt? (Leider üblich).

monaa2291 14.06.2011, 12:08

sag ich auch! erdbeere hast du denn im geschäft nachgefragt? wenn das so ist sieht es schlecht aus!

0
antnschnobe 05.09.2011, 21:02
@monaa2291

Ich befürchte, ich hatte recht, da ich den Stern gekriegt hab?

Danke Dir trotzdem.

0

Komisch - wenn ich unter Stabheuschrecke googel, bekomme ich als mögliche Nahrung Efeublätter oder Himbeer/Brombeerblätter, aber keine Rosenblätter. Dazu kommt noch folgendes: Pflanzen aus dem Blumenladen sind meistens ziemlich heftig mit Pflanzenschutzmitteln eingesprüht, vor allem die Schnittblumen. Ich glaube nicht, dass das eine gute Idee ist, die zu verfüttern.

nimm die rosenblätter vorsichtshalber lieber wieder weg.. ich kenn mich nicht aus mit sowas, aber ich würde einfach mal in der zoohandlung oder so anrufen. irgendwo, wo man stabheuschrecken kaufen kann auf jeden fall.

Das sieht nicht gut aus, viel kannst du da nicht tun, außer für ordentliche Luftfeuchtigkeit zu sorgen.

Was sagt denn der Tierart? Vielleicht waren die Rosenblätter gespritzt und die Heuschrecken haben sich vergiftet!

Du hättest wahrscheinlich unbehandelte Blätter besorgen müssen.Da waren bestimmt Gifte drauf....

Die waren bestimmt gespritzt weis nich ob man da noch was machen kan sorry !

Ich bin mir nicht sicher das sien sterben weil sie wohne ja auf Blättern abr Wie ich weiss darf man spinnen keine Rosenblättter zum essen geben viellleivht ist das ja bei Stabheuschrechken genau so

erdbeere98 14.06.2011, 12:13

Ich hab sie von meiner Bio-Lehrerin und die hat gesagt das ich ihnen Rosenblätter geben kann.. außerdem geh ich jetzt mal schnell zum Blumenladen und frag nach.

0

Was möchtest Du wissen?