Bitte helft mir ist das noch normal so viel Panik zu haben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hatte das selbst mal ne kurze Zeit lang, aber es ist nie dazu gekommen und so wird es bei dir auch bleiben, es ist die Nervosität die dir so auf den Magen schlägt.

Atme vorallem bewusst durch die Nase. Die Mundatmung verändert nämlich die Mischung deines Blutes betreffend Sauerstoff usw. und kann durch ungleichgewicht Nervosität usw hervorrufen. Versuche aber dennoch dich gedanklich abzulenken mit etwas dass dich beruhigt. Suche bei Gelegenheit einen Arzt oder eine psychologische Beratungsstelle auf.

Ps. Schütte keine Unmengen an Wasser in dich rein sondern nur moderate Mengen

0

Nein, das ist nicht normal. Hol dir Hilfe und mach eine Therapie. Phobien und Angstzustände sind generell nicht normal und sollten behandelt werden.

Angst vor dem Erbrechen (Emetophobie)..Hilfe!

Hallo! Ich leide an Emetophobie und habe panische Angst vor dem Erbrechen oder der Übelkeit. Ich kann mich nicht erinnern wann das ganze anfing, aber ich denke das kommt davon, dass ich sehr sehr selten erbrechen musste in meinem Leben. Durch diese Angst ist mein Leben sehr eingeschränkt. Ich kann nicht mehr bei Jemandem übernachten ohne angst zu haben, dass mir übel wird, habe angst in ein Flieger zu steigen wegen der Übelkeit, esse nur ungern auswärts und immer wenn ich erfahre dass Jemand krank ist, habe ich den drang nachzufragen was er hat, aus Angst es könnte Magen-Darm sein. Ich trinke nicht mal Alkohol es könnte mir ja übel werden! Es ist echt schlimm! Manchmal erwache ich in der Nacht und mir ist echt übel und ich zittere am ganzen Körper. Wenn ich aufstehe und umher laufe ist es dann besser und nach einer halben stunde ist alles wieder vorbei. Ich weiss nicht was ich machen soll! Ich war wegen dem erwachen in der Nacht beim Arzt und er meinte das seien Panik attacken und schickte mich zu einer Psychologin, was nicht viel brchte..Vor knapp 2 Jahren war ich in einem Lager und da ging eine schlimme Magen-Darm Virus umher. Mich hatte es auch erwischt und wegen diser Phobie war es ein Horror für mich. Im gegensatz zu all anderen Teilnehmern die die ganze Nacht spucken mussten, musste ich nur einmal erbrechen und deswegen versuche ich mir immer einzureden "du hast dich fast nie angesteckt und hast sogar ein schlimmer Virus überstanden". Manchmal Hilft es echt aber leider nicht immer. Hat jemand hier das selbe Problem und noch mehr Tips für mich? Meine Mutter hat villeicht eine Magen-Darm grippe eingefangen und ich hab echt panische Angst mich anzustecken oder schon angesteckt zu haben.. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?