BITTE HELFT MIR! (Mathe)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zur Erkärung iokiis:

Für e = 0 oder f = 0 ist der zu vereinfachende Term = 0, das geht mit "richtig hingucken" ohne Rechnung.

Wegen 0 ≠ 5 kann also die Umformung nicht im Allgemeinen stimmen; um das zu zeigen, reicht ein (einziges) Gegenbeispiel, wie angegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15e²f - 15ef² - 10e²f + 15ef² = 5e²f

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brunto
08.09.2014, 18:46

Danke dir.

0

Da keine Zahl in der Gleichung vorkommt, ist 5 auf jeden Fall falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brunto
08.09.2014, 18:38

Doch da kommen ja zahlen vor.

0

das gibt 5fe^2, aber garantiert nicht "nur" 5.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brunto
08.09.2014, 18:41

Danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?