Bitte helft mir ! Ich besitze zwei unkastrierte Böck und sie steigen immer auf einander drauf( dabei quieken sie ) sollte ich beide in anderen Käfigen halten ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die größe des Käfigs ist absolut ungeeignet. Im Idealfall brauchst du pro Meeri mindestens einen halben m² zur ständigen Verfügung. Rechne besser mit 1m² pro Meeri. Bei Böcken darf es gerne noch etwas mehr sein. Das ganze dann auf einer Ebene. Bitte hier noch einmal dazu belesen: http://diebrain.de/I-gehege.html

Die beiden auseinander zu setzen ist nur dann eine Opion, wenn du dann zu jedem der beiden mindestens einen Partner noch dazu setzt. Am besten dann ein Weibchen. http://diebrain.de/I-soziales.html

Hast du zwei Brüder? Dann sind die beiden wahrscheinlich nie ordentlich sozialisiert worden. (Wobei es generell normal ist dass sich Meerschweinchen um die Rangordnung zu klären schon mal besteigen. http://diebrain.de/I-verh.html

Alle Häuschen sollten mindestens zwei Ausgänge habe, wenn eins das nicht hat, also entweder das alte Holzhaus wegtun und dann ein neues mit zwei Ausgängen kaufen oder in das vorhandene einfach noch einen zweiten Ausgang sägen. http://diebrain.de/I-einrichtung.html

Und wieso darfst du sie nicht kastrieren lassen? Wollen das deine Eltern nicht (weil es zu teure ist)? Und wie alt sind die zwei?

Am besten beliest du dich noch mal (auf der kompletten :D) Seite von http://diebrain.de/I-index.html Dort findest du alle nützlichen Infos rund um Meeris und deren artgerechte Haltung. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Einzelhaltung geht ja mal gar nicht .
Wieso darfst du nicht kastrieren?
Sie tun nur das was Rammler so tun ;0)
Anstatt zwei Jungs wäre sicher ein Pärchen besser gewesen , obwohl wenn du nicht kastrieren darfst.
Wie alt sind die beiden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neununddrei
23.02.2016, 20:58

Sorry war irgendwie auf Kaninchen aus, aber der Inhalt stimmt trotzdem soweit, außer dem Rammler eben.

0

Dein Käfig ist viel zu klein, er entspricht nicht einmal dem gesetzlichen Mindestmaß zur Haltung von Meerschweinchen. Vielleicht kannst Du beide Käfige die Du hast miteinander verbinden, damit sie wenigstens etwas mehr Platz haben.

Ich verstehe zwar nicht, warum Deine Eltern Dir nicht erlauben die Böckchen kastrieren zu lassen, aber ändern würde die Kastration am Verhalten der Tiere sowieso nichts. Der Geschlechtstrieb bleibt auch ohne Hoden erhalten und sie werden trotzdem aufeinander aufsteigen um die Rangordnung zu bestimmen. Was Deinen Jungs fehlt ist die Erziehung eines Altbockes. Wahrscheinlich sind sie schon als 3 bis 4 wöchige Babies aus der Gruppe von Eltern und Erwachsenen Meerschweinchen herausgerissen worden. Das entspricht dem Vorschulalter beim Menschen. Die Buben haben noch keinerlei Sozialverhalten gelernt, wissen kaum, was man essen darf und was nicht und haben nicht einmal ihre Sprache richtig gelernt. Nun sind sie in der Pubertät und keiner erklärt ihnen was sie dürfen und was nicht.

Bitte lese auf der Seite diebrain.de gründlich über die Bedürfnisse Deiner Haustiere nach und zeige das auch Deinen Eltern. Ich hoffe, dass Deine Eltern dann verstehen, dass die Tiere so nicht weiter gehalten werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Böcke zu halten ist nicht Ideal weil sie um ein nicht vorhandenes Webchen kämpfenvorallem nicht  in so einem kleinen Käfig.Ich würde dir raten einen Bock kastrieren zu lassen und nach sechs Wochen (solange ist er noch zeugungs fähig) den un kastrierten Bock ab zu geben und ein verträgliches Weibchen zum kastrierten Bock setzen du musst erst kucken ob sich die beiden verstehen: Außerdem  solltest du dir ein größeres Gehege bauen. Kaufe zwei Bretter aus dem Baumarkt  lass sie dir zurech schneiden und schraub sie mit zwei Winkeleisen zusammen und lege den Boden mit einer Folie aus. Dan Einstreu rein und pro Tier mindestens zwei Häuschen rein besser mehr. Deine Böckchen besteigen sich weil sie so die Rangordnung ausmachen wird dein Bock also auch beim Weibchen machen.Allerdings ist klar das der Bock der Chef ist also wird nicht gekämpft. Das wird bei deinen Böcken noch kommen.Allerdings wen du die Meerschweinchen zum kuscheln besorgst hast kanst du gleich beide abgeben Meerschweinchen hassen es angefast zu werden ich weiß ich wieder spreche vielen Büchern aber Meerschweinchen rennen ja nicht ohne Grund vor einer Menschlichen Hand weg oder verfallen in Schockstaare. Das sind jetzt nur die wichtigsten Fakten über Meerschweinchen. Schade das sich viele Leute erst nach dem Kauf von  Tieren informieren weil Tiergeschäfte wollen meist nur verkaufen und geben keine gute Auskunft 

PS: wen du beide behalten willst das gleich mit dem anderen tun aber die beiden Pärchen nicht zusammen halten.

Entschuldigung für die Rechtschreibfehler bin erst 12.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte kein Problem sein, wenn sie sich nicht angreifen und verletzen. Ich finde aber, dass dein Käfig zu klein für 2 Meeris ist (sind doch Meerschweinchen, oder?)

Vielleicht kannst du noch ein Weibchen reinsetzen, aber dafür musst du die Böcke kastrieren und ca. 6 Wochen von dem Weibchen getrennt halten.

Einzelhaltung solltest du niemals machen. Die müssen immer mindestens zu 2. sein, auch wenn sie sich durch das Gitter sehen könnten, ist das trotzdem nicht das Gleiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MimiMarron
23.02.2016, 22:40

Ein weibchen zu zwei Böcken dazu zu setzen wäre aber keine soo gut Idee. Die Böcke streiten sich dann nur um das weibchen. Dann entweder beide (dann kastrierte) Böcke mit jeweils einem (oder mehr) weibchen in ein separates Gehege. Man könnte auch noch mehrere Weibchen zu den zwei Böcken tun (mind. 3x so viele weibchen wie Böcke), dies ist aber nur erfahrenen Haltern zu empfehlen.

3

Was möchtest Du wissen?