Bitte dringend Antwort von den ganzen Pferdeprofis hier!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallöchen,also ich finde das echt super wie du das schon gemacht hast.Ich denke,dass es echt ein plus ist,das ihr euch solange kennt. Ich würde solange weg bleiben bis die Pferde sich ein bischen beruhigen,weil wenn du wieder kommst wenn sie wiehren haben sie ihren Willen und denken je mehr sie sich aufregen,desto schneller kommst du wieder.

Las die Pferde sich aufregen und sobald sie sich beruhigt haben,kommst du zurück und lobst sie ausgiebig. Ihr könnt sie natürlich auch trainieren,longieren ist eine gute Möglichkeit.Da sie aber sehr unruhig sein wird,muss sie ordentlich gearbeitet werden,damit sie zu hört.Ich würde sie wenn sie wiehrt,richtig arbieten lassen und sobald sie sich beruhigt loben und die Arbeit verringern.Wenn sie wieder anfängt,sofort wieder steigern.

Ich denke nicht,dass du ärgern kriegst,nur weil die Pferde wiehern. Ich hoffe ich konnte dir helfen,sag mir mal bescheid wie es läuft.

Lg :)

Hey, also deine mutter könnte sie zum beispiel mit einem leckerlie wegführen, mit ihr auf der weide "rumgehen" oder sie einfach in die andere richtung stellen, so dass sie nichts mitbekommt. Mein pferd wird auch immer ziemlich nervös, wenn ich mit meine freunden reite und die anderen dann schon wieder in stall reiten. Ich sage denen dann das sie rausgehen sollen, wenn ich an der langen seite bin, so dass meiner da garnichts von mitbekommt. Sie gehen dann schnell raus und irgendwie checkt meinr dann niht, das die anderen weg sind. Hoffe ich konnte dir wenigstens ein bissel helfen :)) LG

Habe dir schon unter deiner anderen Frage geantwortet (:

Danke für den Stern :)

Was möchtest Du wissen?