Bitte Bewerbung probeweisen? Habs nun überarbeitet bitte nochmal drüber schauen :D

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bewerbung für die Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin (Wenn die Bewerbung eine Initiativbewerbung ist, würde ich eher schreiben "...um einen Ausbildungsplatz zur...." Denn so klingt das, als wäre eine Stelle ausgeschrieben)

Sehr geehrte Frau XXXX,

mit einer Ausbildung zur Operationstechnischen Assistentin würde für
mich ein lang gehegter Wunsch wahr werden, weil ich die Anatomie,
Physiologie sowie die chirurgischen Abläufe (ohne "n") während einer Operation sehr faszinierend finde. Diesen Wunsch würde ich mir gern im Klinikum XXX erfüllen. (Konjunktiv sollte in einer Bewerbung vermieden werden. also 2 mal "würde" raus nehmen bitte :))

Bereits während meiner Ausbildung bei der XXX habe ich festgestellt,
dass ich mein Potenzial nicht optimal ausnutzen kann. ("nicht optimal ausnutzen" find ich etwas unglücklich formuliert) Dennoch habe ich
meine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation im Sommer letzten
Jahres erfolgreich abgeschlossen und möchte nun eine zweite Ausbildung
beginnen. (hm. hmm... ok, aber riskant. Das klingt ein wenig, als wäre diese Ausbildung unter deinem Niveau... Klingt also leicht abgehoben... Sowas sollte man nicht mit "höherem Potential" sondern mit anderen Interessen begründen. Ich würde den Absatz glaube ich lassen)

Für das Berufsfeld der Operationstechnischen Assistentin bringe ich
bereits gute Grundlagen mit. Schon in der Berufsfachschule für
Gesundheit und Pflege haben mich medizinische Themen besonders
angesprochen. Zusätzlich durfte ich im Jahr 2009 bereits ein Praktikum
im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflegerin im Klinikum XXX
absolvieren.

Des Weiteren liegt mir der Umgang mit Menschen, ("Umgang mit Menschen" ist immer so allgemein. Umgang mit Menschen hat man immer und überall, da musst wenn dann genauer werden) sowie sorgfältiges Arbeiten in verschiedensten Stresssituationen. Absolute Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft und Einsatzfreude dürfen Sie selbstverständlich voraussetzen. (Bitte Stärken nicht nur aufzählen, sondern anhand von Beispielen belegen)

Ich freue mich, wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und wir uns bei einem persönlichen Gespräch kennen lernen können.

Mit freundlichen Grüßen

Also schonmal vorweg: Dein Anschreiben ist grundsätzlich gut. Nur wegen dem kriegst sicher keine Absage ;) Ich würde mir an deiner Stelle nur mal die genannten Punkte anschauen :)

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?