bitte bewerbung kontrollieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Anfang gehr schon mal nicht.. "als Teilzeitmitarbeiterin" Der Schulname muss in ,,'' gesetzt werden. Nach "auf der suche" kommt kein Komma. Du musst deine ganzen Fähigkeiten auch beweisen.. Kannst nicht einfach sagen, dass du flexibel bist..musst begründen wieso du das bist bzw. Es durch ein beispiel beweisen. Grus Mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mir noch einfällt, du solltest schreiben wo das Stellenangebot ausgestellt worden ist. Nach "Habe großes Interesse" kommt ebenfalls kein Komma. Leite nicht mit "gern bewerbe ich mich" sondern mit "hiermit bewerbe ich mich". Und schreibe als Schlusssatz "Ich würde mich sehr über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freuen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar Verbesserungsvorschläge habe ich für dich:

  • kürzere Sätze
  • Sätze zusammenfassen
  • mehr Absätze
  • mehr die aktive Form verwenden
  • möglichst keine Füllwörter

Außerdem schreibst du ja die Bewerbung schon. Das brauchst du in dem Schreiben nicht erwähnen ;) >>> siehe erster Satz. Besser vielleicht so: „Über Ihre Ausschreibung erfuhr ich, dass Sie eine Teilzeitstelle als Verkäuferin im Bereich Food bereithalten.“

Der zweite Satz klingt etwas merkwürdig. Lieber „Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der xxxx Schule in xxxxx. In meinem Nebenjob möchte ich erste berufliche Erfahrungen sammeln.“

Den dritten Satz kürzen und zusammenfassen. Etwa so: „Ich bin Teamfähigkeit und verfüge über strukturierter Denkweise. In neue Aufgabenbereiche arbeite ich mich schnell ein, meine Tätigkeit erledige ich gewissenhaft.“

Im nächsten Satz das Wort „stets“ weglassen, da Füllwort.

Dann >>> „Durch meine siebenjähre Schulzeit In Großbritannien verfüge ich über fortgeschrittene Englischkenntnisse.“

Der Satz danach: Nicht „können dienen“ (sonst stellst du deine zukünftigen Arbeitgeber zu sehr vor die Wahl ^^). Nimm lieber „werden dienen“. So zeigst du Selbstbewusst, da du dich sozusagen schon in dieser Position siehst. Das hast du ja schon gut im letzten Satz gezeigt („Auf ein Vorstellungsgesrpäch ...“)

Der Text lautet wie folgt:

„Über Ihre Ausschreibung erfuhr ich, dass Sie eine Teilzeitstelle als Verkäuferin im Bereich Food bereithalten. Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der xxxx Schule in xxxxx. In meinem Nebenjob möchte ich erste berufliche Erfahrungen sammeln.

Ich bin Teamfähigkeit und verfüge über strukturierter Denkweise. In neue Aufgabenbereiche arbeite ich mich schnell ein, meine Tätigkeit erledige ich gewissenhaft. Zudem bin ich flexibel, zuverlässig, zeige eine hohe Leistungsbereitschaft und habe großes Interesse daran, mich weiterzuentwickeln. Durch meine siebenjähre Schulzeit In Großbritannien verfüge ich über fortgeschrittene Englischkenntnisse.

Meine positive Art und meine fleißige Arbeitsweise werden Ihrer Filiale als stärkende Arbeitskraft dienen. Gern möchte ich mich Ihnen als anpackende und freundliche Unterstützung für Ihr Team vorstellen.“


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wummel1975
21.11.2015, 19:13

Vielleicht eher teamfähig oder teamorientiert. Ansonsten super.

0
Kommentar von Koestlichkeit
21.11.2015, 19:13

brrr ... ich meinte natürlich "siebenjährige" ... ach ja und "teamfähig" XD

0

Was möchtest Du wissen?