Bitcoin Wallet gelöscht, wie finde ich meine Transaktionen wieder?

2 Antworten

Naja, hast du denn den private key? ohne den private key kannst du keine bitcoin senden. Und der ist halt privat. Wenn du den gelöscht hast kannst du deine bitcoins vergessen.

Eine wallet kannst du nicht löschen, sie existiert so lange wie das bitcoin netzwerk existiert. Du löschst höchstens deinen private key.

Aber die transaktionen undso kannst du dir natürlich für jede wallet anschauen.

Irgendwo wirst du die Bitcon erworben haben, wahrscheinlich an eine Börse. Dort hast du dich wahrscheinlich auch identifiziert. Die Kontobewegung kann man nachvollziehen, theoretisch könnte nun ein Richter von einer solchen Börse die Daten anfordern und hätte damit alle deine Bitcoin Adressen und könnte alle Transaktionen nachvollziehen. Wenn du anonym gekauft hast, ist es natürlich schwieriger.

Weiterhin, wenn du etwas nur löscht, ist es trotzdem eventuell noch auf deiner Festplatte zu finden, denn beim normalen Löschen wird nur die Referenz zu der Datei aus dem Festplattenindex gelöscht, nicht aber die Datei selbst. Richtig löschen kann man etwas nur, wenn die Daten mehrfach überschrieben werden, dazu gibt es Tools.

2

Weil ich habe meinen Account seit 1,5 Jahren gelöscht. Bleiben Kontobewegung in dem Wallet gespeichert, was zur Identität führt?

0

Was möchtest Du wissen?