Bitcoin unter 5000 eur! Platzt die Blase?

6 Antworten

Wer mit Bitcoins spekuliert und Gewinne macht, dem gratuliere ich. Ansonsten gilt für den Bitcoin, was für alle spekulativen Anlagen ebenso gilt: Was hoch steigt, kann auch tief fallen. Nur runter geht es meistens schneller.

Das wird sich noch zeigen wie schnell das gehen kann :-)

0

Nö, die Blase platzt nicht,

es wird lediglich umgeschichtet.

Bitcoins werden verkauft, dafür wird Bitcoin Cash gekauft.

Bitcoin Cash rast nach oben während der Bitcoin fällt, das liegt einzig und allein am abgesagten Segwit2X.

und er rast wieder runter -_-

1
@rrrrWWWWrrrr

So ein Schwachsinn Bitcoins braucht man doch nicht.

Vor 5 Jahren konnte man 1 Bitcoin für gerade mal 2,50€ kaufen. Wer also damals 100 Bitcoins gekauft hat, hat gerade mal 250€ ausgegeben. Bis vor wenigen Tagen hätte er damit mehr als 500.000€ gehabt.

1

Heute ist ein kleiner bericht in der BildamSonntag. Darin wird vor Kauf von Bitcoins gewarnt. 

Wundere mich sowieso, dass der Hype schon so lange gedauert hat

Gewarnt wurde immer: bei 500, bei 1.000, bei 2.000 und bei 10.000 und 20.000 wird auch wieder gewarnt werden. Und zwischendurch haben die immer mal wieder Recht. 

0

Was möchtest Du wissen?