Bis wann ist ein Hund ein Welpe?

8 Antworten

Hallo, das hängt von der Rasse ab. Doggen z.B. sind Spätentwickler. Generell würde ich sagen, spätestens, wenn ein Rüde das Bein zumindest versucht zu heben, ist er kein Welpe mehr. Dann ist er Junghund. Zeugungsfähig sind sie dann aber meistens auch schon. (Wir haben bei uns Menschen ja auch einige sehr junge Väter, die eigentlich noch Kinder sind). Richtig erwachsen ist eine Dogge erst mit ca. 2 - 2 1/2 Jahren. Gg

Ungefähr bis zur 16. Woche spricht man von einem Welpen. Je nach Entwicklung je Rassentyp-Zugehörigkeit, kann diese Phase auch schon mit der 12. Woche abgeschlossen sein.

Ab der 16. Woche bis zur Geschlechtsreife (je nach Rassetyp früher oder später vom 6. bis zum 9. Monat) spricht man von einem Junghund oder liebevoller..."Schnösel"

Die Geschlechtsreife hat absolut nichts mit dem Beinchen-Heben zu tun!! Mancher Rüden-Junghund hebt bereits ab der 14. - 16. Woche das Bein beim Urinieren. Manche Rüden benötigen dazu 8 Monate. Die erste Läufigkeit der Hündin verläuft oft sehr schwach und fast nicht merkbar. Trotzdem aber ist sie erwachsen HG YT http://www.tibimaxe.de

Laut Fachliteratur wird die Sozialisierungsperiode ungefähr in der 12. Woche durch die Jugendphase abgelöst.Von der 16.-24.Woche findet der Zahnwechsel statt,und ab ca.6Monate heben Rüden das Bein zum Pinkeln und werden sexuell aktiv.Sexuelle Reife wird zwischen dem 6.und12.Monat erreicht.Bei Spätentwickler kann es sich um ca,3 Monate verschieben.

Was ist der Unterschied zwischen Pitbull und Amstaff?

Woran kann ich sehen was ein Pitbull und was ein American Staffordshire welpe ist? Gib es da etwas was beide hunde im welpen alter ausmacht? Danke für jede hilfe

...zur Frage

Hunderassen die sich für die Wohnung eigenen?

Hey ihr, Ich habe beschlossen mir einen Hund zuzulegen. Ich wohne in der Stadt und in einer etwas kleineren Wohnung, wobei ich oft bei meinem Freund bin der eine Große Wohnung hat. Vor meiner Tür (1min bis dahin) ist ein Park und dahinter noch ein größerer Park mit Wäldchen, also Auslauf wäre kein Problem. Ich leide persönlich unter Sozialen Ängsten und möchte mir einen Hund holen für Gesellschaft & das Ich öfter rauskomme. Mein Freund und ich machen auch gerne lange Spaziergänge im Wald, das wäre also kein Problem. Ich habe mich schon viel umgehört, jedoch möchte ich keinen kleinen Hund & die aufgelisteten Hunde die Wohungstauglich sind passen nicht zu mir. Mir ist klar das Wohlergehen vor Optik geht.

Ich frage euch, welche Hunde Rasse die etwas größer ist könnte ich aufnehmen? Ich dachte erst an einen Shiba Inu.

...zur Frage

Erwachsene Katze + hunde welpe GEHT DAS?

hi liebe leut,ich habe eine 2 jährige katze und möchte mir auch noch ein hund anschaffen wie erwähnt noch einen welpen. soll ein weißer schäferhund sein aber das problem ist WIRD MEINE KATZE AUSRASTEN WENN ICH EINEN HUND ANSCHAFFE? sie ist sehr temperamentvoll und angriffslustig aber auch sehr lieb und verschmust... was meint ihr?

...zur Frage

Wann sind Hunde keine Welpen mehr?

Ich wollte fragen, ab welchen alter die Hunde keine Welpen mehr sind.

...zur Frage

Wolf ähnlicher Hund und Kosten?

Würde gern einen Hunde welpen kaufen der dem wolf sehr ähnlich ist. Leider weiß ich nicht welche rasse sich da empfiehlt und was ein hund kostet. (kosten=der Welpe und die gazen extras was ein hund so braucht)

...zur Frage

Ab welchen alter ist ein Welpe kein Welpe mehr sondern ein Hund? :D

Hallo :D ich weiß meine Überschift ist dumm aber meine frage ist bist zu welchem alter gilt ein Welpe nicht mehr als Welpe ich hoffe ihr wisst was ich meine. und meine 2. Frage: ab welchem alter kann man einen jungen Hund oder Welpen für mehrere Stunden alleine lassen? LG(:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?