Bistroeröffung ohne Eigenkapital

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Möglichkeit hast du...

Beschäftige dich einmal mit "ERP-Kapital für Gründung"

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Gr%C3%BCnden-Erweitern/Finanzierungsangebote/ERP-Kapital-f%C3%BCr-Gr%C3%BCndung-%28058%29/

Ausserdem solltest du einen Termin mit einem Steuerberater vereinbaren, der sich mit Exstenzgründungen auskennt.

Gerade wenn Arbeitsplätze geschaffen werden, können oftmals spezelle Förderungen beantragt werden ...

Ohne Eigenkapital oder anderen Sicherheiten siehts echt schlecht aus.

Würde mir das aber auch sehr sehr gut überlegen, denn wenn etwas schief geht, steckt du tief in der Kreide.

Ich denke mal das du ohne festes Einkommen keinen Kredit bekommst. Erst recht nicht bei einem Bistro was noch gar nicht eröffnet ist. Es sei denn du hast irgendwelche Sicherheiten worauf du eine Hypothek aufnehmen kannst. Ich frage mich gerade wie du kochen willst ohne Eigenkapital. Die Zutaten sollten FRISCH sein. Und das ist auch nicht billig. Du solltest jedenfalls KEINE Tiefkühlware oder Fertigprodukte nehmen! Wenn möglich alles selbst herstellen das ist nämlich wichtig damit die Gäste auch wieder kommen!

ohne Eigenkapital siehts ganz schlecht aus.

Was möchtest Du wissen?