Bist du hoffnungslos?

Das Ergebnis basiert auf 75 Abstimmungen

Ich bin voller Hoffnung 67%
Ich bin hoffnungslos 28%
Hoffnung ist was für Versager 5%

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich bin voller Hoffnung

Als Christ habe ich immer eine Hoffnung.

Ich bin voller Hoffnung

Hallo😊😃

Ich bin voller Hoffnung weil ich mich weiter eng an die Bibel halten möchte und auch das tue was Jehova Gott möchte.Wenn ich seinen Willen tue, dann macht mich das sehr glücklich, auch wenn es in der heutigen Zeit nicht einfach ist.Aber für die ersten Christen war es auch nicht einfach.

Ich freue mich auf das ewige Leben im Paradies auf Erden.Ich freue mich darauf das all das Böse bald verschwunden sein wird.

Ich freue mich darauf wenn bald liebe Verstorbene wieder auferweckt werden und es den Tod bald nicht mehr geben wird.

Keine Trauer, kein Schmerz, kein Geschrei.Eine Zeit des ewigen Friedens in Gottes gerechter neuer Welt.

Jeder kann das erleben wenn man sich an Gottes Worte hält und seinen Willen tut, aber dafür ist es auch notwendig sich vom schlechten fern zu halten.Was gibt es schöneres als an Gottes Seite glücklich zu sein😊

Liebe Grüsse

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich studiere die Bibel weil sie Gottes Wort ist😃
Ich bin voller Hoffnung

Manchmal ist es schwer, aber … ja. Ich muss mich immer wieder daran erinnern, dass die Menschheit schon weitaus schlimmere Zeiten gesehen hat. Z.B. die Hexenverfolgung im Mittelalter (ich wäre schon längst tot …) oder die Pest. Und im Vergleich zu einigen Menschen in Afrika geht es mir echt richtig gut hier.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin Christin und denke viel über das Leben nach

Aufgrund meines Alters und meines durchaus erfüllten Lebens stelle ich mir diese Frage nicht. Natürlich fühle ich mit den Erkrankten und den Hinterbliebenen, aber in ein paar Jahren wird niemand mehr über Corona reden.

Viele Dinge, die fest zu meinem regulären Lebensablauf gehören, vermisse ich sehr bis an die Grenze zu Entzugsqualen.

Viel mehr sorge ich mich um die Umweltverschmutzung und Klimaerwärmung. Für die nächsten 100 bis 200 Jahre erwarte ich katastrophale Veränderungen auf unserem Erdball, und es werden nur noch 1/5 bis 1/10 der Erdbevölkerung überleben.

Kommt darauf an in welchem Zusammenhang. Für die Menschheit habe ich keine Hoffnung, gerade bei der jetzigen Lage mit den ganzen Impfextremisten und der Fakt das Menschen immer noch Kriege wollen wie man es bei China sieht.

Für meine Zukunft teilweise, ich versuche mir darüber keinen großen Kopf zu machen.

Ich hab gar nichts und frage mich wozu leben.

0

Was möchtest Du wissen?