Bist du für die Legalisierung von drogen (+Begründung)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 12 Abstimmungen

Ja 66%
Nein 25%
was sind drogen 8%

8 Antworten

Ja

Eindeutig Ja. Gründe in Stichpunkten:

- Konsum würde sicherer werden (zB durch wegfallende Streckmittel)

- Konsum würde kontrollierbar werden

- Steuereinnahmen/Finanzielle Gründe

- Ermöglichung besserer Aufklärung

- besserer Jugendschutz

- den Konsumenten wird die Möglichkeit eröffnet das Grundrecht auf freie Auslebung der Persönlichkeit auszuüben (Das Verbot greift in Freiheitsrechte ein)

- Süchtige können bessere Beratung/Therapie erhalten

- ehemals Süchtigen wird es einfacher gemacht wieder in die "normale Gesellschaft" und ins Berufsleben einzusteigen

- Schwächung des organisierten Verbrechens

Ich bin mir sicher dass ich mindestens einen Punkt vergessen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ja, denn es gäbe viel weniger Drogentote, und die Menschen wären viel aufgeklärter was Drogen betrifft. Das Zeug wär nicht so schädlich, ließe sich vernünftig dosieren, und man würde die ganzen Junkies in die Öffentlichkeit holen, wo man ihnen viel besser helfen könnte anstatt sie in den Untergrund abzuschieben. Als Staat könnte man damit auch noch viel Geld machen, anstelle jetzt Unsummen von Geld für sinnlose Gerichtsverfahren zu verschwenden, und Menschen sinnlos zu kriminalisieren. Man hätte auch auf einen Schlag den ganzen Schwarzhandel und die Beschaffungskriminalität beseitigt.

In vielen Ländern in denen Drogen legalisiert wurden konnte keine Zunahme des Konsums festgestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Jeder kann mit seinem Körper & seinem Geist machen was er will...

Mir fehlt mittlerweile ehrlich gesagt die Lust sowas hier weiter aufzuführen zumal die Frage in anderer Form schon sehr oft gestellt wurde...im Netz wirst du sicher genug pro und contra Argumente finden. Alles in allem, lässt sich eine so komplexe Sache nicht in einem solchen Kreis hier ausdiskutieren. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja könnte viel besser reguliert werden und die drogen.wären nicht mehr so "dreckig" man könnten den abhänigen besser helfen steurn einnehmen und ausgaben für strafverfolgung sparen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Jeder ist für sich selbst verantwortlich und entscheidet, was er zu sich nimmt. Außerdem nimmt es den Reiz des verbotenen wenn es legal ist und für die Reinheit kann ebenfalls garantiert werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

gesetze sollten dem wohle des volkes dienen.

das tut die aktuelle auf verboten basierende repressionspolitik nicht. die aktuelle drogenpolitik verursacht mehr schäden als die drogen selbst. das muss sich dringend ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Weil jeder selbst entscheiden sollte, was er zu sich nimmt und ein Verbot niemanden wirklich vom Konsum irgendeiner Droge abhalten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ich habe meine Begründung bereits recht ausführlich via Kommentar unter "dianchen16"'s Beitrag verfasst.

Peace & Grüße vom Glückspilzler :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?