Bisschen Krank trotzdem Trainieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja ... das wäre

  1. zu riskant, du könntest dir neue Viren/Bakterien "einfangen" da dein immunsystem bereits geschwächt ist und durch das Trainieren noch mehr geschwächt werden würde.

  2. trainieren in diesem Zustand bringt dir echt nix, außer möglicherweise Verletzungen

  3. könntest du auch andere Menschen anstecken ... nicht zuletzt durch Tröpfcheninfektion

  4. wenn du dich jetzt nicht schonst und nicht aufpasst, dann bist du vermutlich die nächsten Wochen krank.

Also ... kein bisschen Trainieren ... SCHONEN ist angesagt.

kommt drauf an was du trainierst. Bei Hallenjojo oder Schach sehe ich da keine Schwierigkeiten:)

Anonym55932 22.01.2013, 17:11

Muskelnaufbau meinte ich damit :)

0

Waswillst Du denn trainieren, wenn Du Krafttraining machen willst, würde ich Dir abraten, übrigens auch bei anderen Trinings, wenn Dir schwindlig ist, könntest Du fallen und Dich verletzen!

Kurir Dich lieber erst wieder richtig aus, dann kannst Du richtig wieder starten und musst Dich nicht schonen, so kannst Du wieder voll einsteigen, wenn Du wieder ganz fit und gesund bist!

Wenn es nicht wirklich wohl ist, kannst Du Muskelkater bekommen, weil Du Dich anders bewegst, so, wie Du Dich nicht gewohnt bist und das macht dann Muskelkater!

Gute Besserung! L.G.Elizza

Ja, das ist gefährlich. Du könntest dir eine Herzklappenentzündung holen, weil die Erreger sich bei Krankheit gerne dort ablagern, wenn man krank ist und sich überfordert.

Ja zu riskant. Sowas kann schnell aufs Herz gehen ... schone dich, mach wenn schon einen Spaziergang.

Schon dich lieber noch ein paar Tage.

Was möchtest Du wissen?