bisschen bi?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um herauszufinden, wie er zu der Sache steht, könntest du mal ganz beiläufig erwähnen, dass du u.a. Interesse an Männern hast.

Anhand seiner Reaktion und was er dazu sagt, kannst du vielleicht erkennen, ob er eher abgeneigt ist, oder vielleicht doch Interesse hat.

Wenn das ganze positiv für dich ausgeht und du weisst, er hätte nichts dagegen, auch mal was mit jemandem des gleichen Geschlechts zu haben, machst du es einfach genauso wie bei jedem anderen Mann und jeder anderen Frau auf.

Achte einfach auf Zeichen seinerseits, akzeptiere diese und verhalte dich dementsprechend. 

Hallo Peep,

also ich würde da nichts überstürzen. Das ist doch eigentlich schon ganz schön, dass du jemanden in deinem Alter hast mit dem du in die Sauna gehen kannst und mit dem du im Garten nackig im Pool planschen kannst. ;)

Ich würde abwarten und gucken, wie er sich dir gegenüber verhält, ob er dich genauso gern anguckt, wie du ihn anguckst.

Man kann mit einer Frage, ob anfassen oder nicht auch viel an einer Freundschaft kaputt machen, ich würde das nicht aufs Spiel setzen.

Also besser kennen lernen ... früher oder später kommt bestimmt der richtige Moment. Und wenn es dann so ist, dass du merkst, dass er kein Interesse an Homo-Erotik hat, dann ist das eben so. Aber wolltest du dann die Freundschaft aufgeben?

Versuche doch einfach Ihm mal ein bisschen näher zu kommen oder wenn Ihr in der Sauna seit streichel ihm mal über das Bein und warte einfach ab was passiert, wenn er darauf reagiert und Deine hand nicht wegschiebt, dann will er auch etwas von Dir...Versuche es einfach..

Du musst bedenken. Er könnte auch komplett hetero sein. Dann machst du ein Eigentor und er könnte nichts mehr mit dir zu tun haben wollen.

Willkommen im bisexuellen Leben...

Was möchtest Du wissen?