Bisschen Alkohol auf Herpes?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, ist es nicht!!

Kleiner Tipp:

Solltest Du nächstes mal merken, das Du Herpes bekommst, sprich Deine Lippe fängt an zu kribbeln / brennen, dann nimm eine Aspirin + C, befeuchte sie und drücke sie gegen die Stelle, bis das kribbeln aufhört.

Dann kommt der Herpes gar nicht erst durch.

LG

Nimm Zahnpasta,, oder so extra Pflaster, hab ich auch gerade ^^ Aber Alkohol könnte ich mir auch vorstellen, der muss ja austrocknen und Alkohol trocknet ja zumindest den Köper beim Konsum aus

Nein -- vorausgesetzt, es ist wirlich Herpes, was Du da hast. Herpes ist eine Virusinfektion, da könntest Du auch Pflanzenschutzmittel oder E605 (http://de.wikipedia.org/wiki/Parathion) draufkippen, es würde gar nichts passieren. Nur rausschneiden und auf 120°C erhitzen lyncht das Virus. Falls es wirklich Herpes ist: Dafür brauchst Du ein spezielles Virostatikum, das Dir jeder Hausarzt verschreibt.

Du kannst auch Odol Mundwasser drauftun. Gegen Herpes hilft auch sehr gut Zitronenmelisse, einfach die Blätter etwas anmatschen und dann auf die Stelle legen.

meint ihr das ist bis morgen weg?

Nein. Da hast du garantiert zwei Wochen lang was davon. Keine Chance. (Und wenn es morgen weg sein sollte, dann war es kein Herpes.)

Das dürfte nichts nutzen. Nutzen dürfte dagegen Stressverminderung und Ausschlafen - also schnell ins Bett !

Was möchtest Du wissen?