Bismarck Teufel oder Segen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Biographie durchlesen, da findet man 'ne Menge.....

Ansonsten:
Reichsgründung
Sozialgesetzgebung
Sozialistengesetz
Außenpolitik
.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teufel

1. Er verbietet die Sozialdemokratie und damit einen Teil der politischen Opposition gegen ihn. In der deutschen Geschichte ab der Reichsgründung haben das ansonsten Nur die Nazis und die Stalinisten "geschafft".

2. Seine Sozialgesetzgebung ist zwar de facto ein Fortschritt, wird aber nicht aus Einsicht um die Notwendigkeit einer gerechteren Teilhabe der arbeitenden Bevölkerung am produzierten Reichtum erlassen, sondern als politisches Taktikmittel, um die Arbeiter zu disziplinieren.

3. Wie sich das für einen Militaristen gehört, führt er Kriege, um die Recihsgründung zu bewerkstelligen.

4. Die Reichsgründung wird beiläufig mit der politischen Verantwortung für das Abschlachten von ca. 30.000 Pariser Kommunarden "gekrönt". Nach den Maßstäben des Nürnberger Kriegsverbrechertribunals wäre er ei paar Jahrzehnte später dafür unter dem Galgen gelandet.

5. Er fördert Nationalismus und unternimmt nichts gegen den sich Ausbreitenden Antisemitismus, den seine Partei als erste überhaupt zu einem Gegenstand ihres Parteiprogramms macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bismarck war ein verdammt gutes Schiff! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luca1401
02.06.2016, 00:51

ich glaube er mein Otto von Bismarck

0

Hilft das hier? 

Google: Bismarck Fluch oder Segen

Stellte Bismarck eher eine Lösung/Segen oder Problem...

answers.yahoo.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bismarck war ein Segen wegen Reichsgründung, Bündnispolitik. Aber auch ein Fluch wegen Kulturkampf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide Kategorien sind überzogen. Bismarck polarisiert bis heute. Da hilft ein etwas nüchternerer Blick, auch in Sachen Beurteilungskriterien.

Ansonsten: siehe Svartalfar.

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?