bisexuell,hetero oder was bin ich?

14 Antworten

Hallo,

Ok, also eins nach dem Anderen.

Über sexuelle Orientierungen allgemein

welche sexuelle Orientierung du hast, kann dir niemand sagen. Das kannst nur du wissen. Du kannst auch nicht sagen, welche Orientierung deine Freunde haben. Aber vielleicht kann ich dir auf dem Weg ein paar Hinweise geben.

Die sexuelle Orientierung besagt, zu welchem Geschlecht man sich sexuell hingezogen fühlt. Und das ist alles. Wenn du dich also zu Männern und Frauen sexuell hingezogen fühlst, kann es sein, dass du bisexuell bist.

Aber: Alles ist ein Spektrum! Auch Bisexuelle fühlen sich meistens etwas mehr zu einem Geschlecht hingezogen, oder auch Hetero-/Homosexuelle finden vielleicht mal eine Person von dem Geschlecht attraktiv, auf das sie normalerweise nicht stehen. Alles möglich...

Es gibt eigentlich zwei Kriterien, an denen du erkennst, welche Orientierung du hast. Du musst "nur" erkennen, ob das auf Frauen, Männer, andere, manche, keine oder beide zutrifft.

Von wem wirst du sexuell Angezogen? In wen verliebst du dich?

Ein paar übliche Beschreibungen wie sich das anfühlt beinhalten: man will die Person küssen, mit ihr Sex haben, man hat einen schnelleren Herzschlag, sexuelle Phantasien mit der Person, "Schmetterlinge im Bauch", sexuelle Erregung um die Person, Wunsch die Person nackt zu sehen oder sie zu berühren/ihr nahe zu sein, Wunsch bei ihr zu sein, die Stimme zu hören, Nervosität und Glück wenn man von der Person angeschrieben oder angesprochen wird, Sehnsucht wenn die Person nicht da ist, die Person als Mittelpunkt der Gedanken....

Natürlich ist das von Person zu Person anders, manche beschreiben das ganz anders, aber das ist so das, was ich als üblich gelesen und gehört hab...

Bei wem hast oder hattest du diese Gefühle bisher? Oder ein paar davon?

Grob gesagt: (nur) beim gleichen Geschlecht=homo, (nur) beim anderen Geschlecht=hetero, bei mehreren Geschlechtern=bi/pan, bei niemandem=asexuell.

Zu Attraktivität:

Es gibt verschiedene Arten von Anziehung, nicht nur die sexuelle: Es gibt romantische Anziehung, ästhetische Anziehung, sensuelle, platonische, ...

Ästhetisch von einer Person angezogen zu sein, heißt einfach, dass man sie hübsch / gut aussehend findet, ohne sexuelle Gedanken.

So ist das z.B. bei mir: Ich bin asexuell, ich spüre keine sexuelle Anziehung zu anderen Menschen. Trotzdem gucke ich auch mal Leuten hinterher, bin total fasziniert von ihnen, finde sie wunderschön. Das ist dann ästhetische Anziehung und heißt nicht, dass ich hetero-/bi-/homosexuell bin, weil ich mich ja eben nicht sexuell zu ihnen hingezogen fühle.

Und noch was zum Thema verlieben / Beziehung wollen

Es gibt nicht nur die sexuelle, sondern auch die romantische Orientierung. Jeder Mensch hat beides, bei den Meisten überschneiden sie sich (also ein heterosexueller ist meist auch heteroromantisch), aber eben nicht immer. Mit wem man eine Beziehung haben will oder nicht, also zu wem man sich romantisch hingezogen fühlt, sagt die romantische Orientierung aus. Man kann hetero-, homo-, bi-, aromantisch oder etwas anderes sein... Und dann kann es eben durchaus auch sein, dass man z.B. asexuell und biromantisch ist, also sich sexuell zu keinem, aber romantisch zu zwei Geschlechtern hingezogen fühlt.

Tipps zum Schluss

Geh in dich, lass dir Zeit, probiere vielleicht auch nach Möglichkeit und Wohlbefinden einfach mal ein bisschen rum. Vielleicht ist es nur eine "Phase", in der Pubertät gibt es oft auch eine größere sexuelle "Experimentierfreudigkeit". Es kann aber auch sein, dass du eine andere sexuelle Orientierung hast. Was auch immer es ist und was auch immer du fühlst: Es ist ok. Du bist ok! Und: Es sind deine Gefühle, und du musst dich auch nicht in eine Schublade stecken!! Das Wichtigste ist, dass DU dich wohl fühlst und glücklich bist. Wenn du dich verliebst, dann verliebst du dich und wenn du dich zu jemandem sexuell hingezogen fühlst, dann ist das so - das kannst du eh nicht beeinflussen! ;)

Liebe Grüße

ist das wichtig ob du bi oder hetero bist? Warum willst du dich da festlegen? Du mußt dich ja gegenüber niemandem rechtfertigen.

Laß es einfach auf dich zukommen. Wenn du dich in einen Kerl verliebst, dann bist du halt in einen Kerl verliebt. Und wenn du dich in eine Frau verliebst, dann bist du in eine Frau verliebt. So einfach ist das.

Hey yologirlo, naja wahrscheinlich bist du bi, stehst aber mehr auf Männer. Du sagst ja du stehst auch auf Frauen und könntest dir eine Beziehung vorstellen. Sex muss ja nicht unbedingt dabei sein, also bist du auf jeden Fall nicht ganz hetero.

Was möchtest Du wissen?