Bis zur welchen Höhe kann das Finanzamt nicht erklärte Einnahmen mit Privateinlagen aufrechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

woran hätte das Finanzamt aus der EÜR erkennen können, dass Deine Angaben falsch sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der EÜR werden ja die Einlagen unter den Einnahmen aufgeführt. Dort sieht man dann, dass diese steuerlich nochmal gebucht sind, oder nicht? Das Buchungskonto war leider nicht neutral eingestellt. Das hat dann die Prüfung ergeben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?