Bis zum welchem Alter ist die Frau zeugungsfähig?

13 Antworten

Eine Frau kann Kinder empfangen und nicht zeugen. Sie kann Kinder empfangen von dem Tag an wo die Monatsblutung einsetzt und bis zu dem Tag wenn die Monatsblutung aussetzt. Die Monatsblutung hört bei jeder Frau unterschiedlich auf, das ist meist zwischen dem 48. und 53. Lebensjahr. Das nennt man die "Wechseljahre". Danach kann sie keine Kinder mehr bekommen.

meist zwischen dem 48. und 53. Lebensjahr

bisschen später. Durchschnittliches Alter für die letze Regelblutung ist 52.

0
@Pangaea

Du meinst wohl früher? Denn nach Adam Riese kommt 53 nach 52.

0
  • Keiner hat Recht oder Unrecht.
  • Die Menopause tritt bei Frauen etwa zwischen dem 45. und 55. Lebensjahr ein, individuell stark schwankend. Durchschnittlich in Deutschland derzeit etwa bei 51 Jahren.
  • Aber schon von 40-jährigen Frauen sind etwa Zweidrittel nicht mehr fruchtbar. Die individuelle Schwankungsbreite von Fruchtbarkeit und Wechseljahren ist sehr groß.
  • Beachte, dass Männer zeugen und Frauen schwanger werden. oder man spricht bei beiden Geschlechtern einfach von Fruchtbarkeit.

Wenn du meinst, bis wann Frauen schwanger werden können: Das ist individuell verschieden. Grundsätzlich kann eine Frau schwanger werden, wenn sie Regelblutungen hat. Die letzte Regelblutung kommt bei den meisten Frauen zwischen 50 und 55, aber es gibt große Unterschiede. Manche Frauen haben schon mit 45 keine Menstruationen mehr, manche bluten mit 58 immer noch. Also: Es kommt auf die Frau an.

Man sucht sich das übrigens nicht aus, die Natur macht was sie will.

Was möchtest Du wissen?