Bis zu wieviel Kilometer kann man das Licht von einen Flugzeug nachts mit bloßem Auge erkennen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • ob du es siehst, hängt primär von der Trübung der Luft und von Störlicht ab (z.B. einer nahen Stadt). Bisher wurde ja vor allem von klaren (dunklen) Nächten gesprochen, da ist es theoretisch beliebig (abgesehen von Erdkrümmung bei Flugzeug in der Atmosphäre). Bei absoluter Dunkelheit kann das Dutzende oder hunderte Kilometer sein.
  • wie weit du es siehst und erkennen kannst, hängt von der aktiven Leuchtfläche ab und vom Auflösungsvermögen des Auges. Das Auflösungsvermögen geht runter bis 1 Winkelminute (1/60 eines Winkelgrades). Das heisst
  • 2 (Leucht)Punkte, die 30cm auseinanderliegen, kann man auf 1031m auseinanderhalten, als 2 erkennen. Also nur auf gut 1km.
  • Bei grösseren Entfernungen fliesst das gesehene Flugzeuglicht mit anderem zusammen. Dann könntest du das Licht mit 30cm Durchmesser also nicht mehr von einem ähnlich hellen, aber viel grösseren und viel weiter entfernen Stern unterscheiden.
  • Die realen Verhältnisse (Trübung, Störlicht, andere Lichtpunkte) relativieren die theoretisch sehr weite Sichtbarkeit doch beträchtlich.

In eine dunklen, klaren Nacht kann man ein aufflammendes Streichholz auf 40 km mit bloßem Auge erkennen. Flugzeugscheinwerfer sind um ein vielfaches heller, aber irgendwann schlägt natürlich die Erdkrümmung zu.

Kurz gesagt: sofern sie überhaupt im Sichtbereich sind, könntest Du sie auch sehen.

Danke das ist ja mal eine vernünftige Antwort 👍

0

Ah, dann lag ich aber weit daneben :D

0

Also wenn die erdkrümmung nicht wäre dann würde ich auch das Licht von einen Flugzeug in 50.000 Kilometern sehen ja?

0
@oliver78

50.000 ist ein bisschen viel. Aber Du siehst ja auch Satelliten in etlichen hundert Kilometern höhe, die nur das Sonnenlicht reflektieren. Scheinwerfer sind heller!

Das Auge ist unter optimalen Bedingungen fast in der Lage, einzelne Photonen zu sehen. Nur haben wir in der Zivilisation ziemlich viel Lichtsmog.

0
@segler1968

Ok danke für die Antworten, ich weiß es sehr zu schätzen über dein Fachwissen

0

Sehr interessant, Du scheinst Dich auszukennen. Wie weit kann man denn eine Taschenlampe erkennen? Oder einen Pkw - Scheinwerfer?

0

Ich schätze, daß man sie, je nach Geländestruktur, durchaus einhundert Kilometer und weiter sehen kann.

Wenn Flieger in Düsseldorf starten und in unsere Richtung fliegen, sehe ich die Scheinwerfer minutenlang, während sie auf mich zufliegen.

Meiner Meinung nach bis über 500 Meter in die Höhe, es spielt natürlich eine Rolle, ob es das Wetter zulässt.
Lg

500 Meter ist ja gar nix

0

Quatscht, tschuldigung. Jeden blöden Autoscheinwerfer siehst Du in jeder Nacht kilometerweit. Viele, viele Kilometer! Geh' doch mal nachts 'raus :-)

0

dann könnte man ja praktisch kein flugzeug sehen, da die alle in 10.000m höhe sind

0

Was möchtest Du wissen?