Bis zu wie viel Hz kann ein Mensch wahrnehmen?

3 Antworten

Mit dem Ohr kann ein Kind / Jugendlicher normalerweise Frequenzen von 20 Hz (ganz tiefer Ton) bis zu 20 kHz (extrem hoher Piepton) wahrnehmen.

Alles unter 20 Hz wird als Infraschall bezeichnet und kann, wenn die Intensität ausreicht, über die Haut gefühlt werden.

Alles oberhalb von 20 kHz wird als Ultraschall bezeichnet und kann weder gehört noch gefühlt werden.

Je älter ein Mensch wird, umso weniger wird gehört. So kann es unter Umständen schon sein, dass man mit einem Alter von 30 oder 40 Jahren nur noch 20 Hz bis z. B. 18 kHz mit dem Ohren hören kann und mit 50 Jahren nur noch von 20 Hz bis 16 kHz. Das ist dann der ganz normale "Verschleiß". Zusätzlich kommen natürlich noch zahlreiche andere Faktoren wie Vererbung, Gesundheit, Lärmeinwirkung usw. noch mit dazu.

Viele Grüße

TobiasTM

Woher ich das weiß:Beruf – Hörgeräteakustikermeister & Audiotherapeut

Auge: Das sichtbare Lichtspektrum liegt zwischen 380 und 780 nm (Frequenz ist einfach der Kehrwert davon)

Ohr: Zwischen 20 Hz und 20 kHz

Akustisch oder wie? Man kann auch Frequenzen wahrnehmen, die man nicht hören kann. Dann halt nicht durch das Gehör.

Was möchtest Du wissen?