Bis zu welcher Höhe wird ein 400 Euro job zum Kindesunterhalt angerechnet?

1 Antwort

Bei der Unterhaltsberechnung wird der Gesamtbetrag der Einkünfte zugrunde gelegt. Also werden die 100 Euro angesetzt! Werbungskosten können dann über die Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden.

Wie ist die Unterhaltsverteilung an meine 2 Kinder außer Haus + an mein Kind hier, wenn ich jetzt nebenberuflich in Elternzeit wieder verdiene?

Hallo liebe Antworten-Wissende,

Ich, m. 48, bin zur Zeit in Elternzeit mit meinem Sohn, 21 Monate. Meine Frau arbeitet 28h fest angestellt. Aus früheren Beziehungen habe ich zwei Kinder, 15 und 4 - zu beiden leider keinen Kontakt. Ich habe jetzt endlich wieder eine Möglichkeit gefunden, mit Internetwebinaren Geld zu verdienen. Ich würde gerne wissen, wie sich mein Unterhalt, den ich wirklich liebend gerne bezahlen würde auf meine drei Kinder verteilt.

Nehmen wir an, ich verdiene brutto 2361 € mit den Webinaren pro Monat, habe dafür Kosten i.H.v. 100 € brutto, muß darauf 361 € USt abführen = Netto bleiben mir 1.900 €

Wie verteilen sich die auf meine Kinder?

Hier: http://www.unterhalt.net/unterhaltsrechner.html habe ich es so berechnet gefunden:

Anrechenbares Einkommen des Unterhaltszahlers 1900 | Pauschalabzug: 95 € = 1.805 €

Gehaltsstufe nach Düsseldorfer Tabelle - ab 1.501 € Kind 1 - Altersstufe: ab 12 Jahre - Verteilungsrang: 1 - Kindergeld: 192 €, davon 96 € als Abzug angerechnet - Selbstbehalt: 880 € = 387 €

Kind 2 - Altersstufe: ab 4 Jahre - Verteilungsrang: 1 - Kindergeld: 192 €, davon 96 € als Abzug angerechnet - Selbstbehalt: 880 € = 264 €

Kind 3 - Altersstufe: ab 0 Jahre - Verteilungsrang: 1 - Kindergeld: 198 €, davon 99 € als Abzug angerechnet. - Selbstbehalt: 880 € - Hinweis: Mutter ist für Betreuungsunterhalt berechtigt - Kind wohnt bei mir mit meiner jetzigen Ehefrau = 261 €

Betreuungsunterhalt: - Bei Kindern unter 3 Jahren - Selbstbehalt: 1200 € - Hinweis: Kein Betreuungsunterhalt aufgrund Unterschreitung des Selbstbehalts. = 0 €

Kindesunterhalt gesamt: 912 €

==================

Habe ich das richtig verstanden:

Ich verdiene 1.900 und überweise Kind 1 387 €, Kind 2 264 € und das wars?

  • Auf welchen Zeitraum werden die Einkommen gerechnet?
  • Zählt bei so einer stark schwankenden Tätigkeit (Ich weiß ja nicht, ob die Webinare regelmäßig gebucht werden) nur das ganze Jahr?
  • Wie ist es mit Anschaffungen, z.B. für neue Hardware, kann ich die von meinen Einnahmen abziehen?
  • Die Einkommenssteuer geht dann auf die Summe Netto-Einnahmen - Unterhalt?
  • Spielt das Einkommen meiner Ehefrau eine Rolle für die Höhe des Unterhalts, wenn auch ich dann wieder Einkommen habe?

Es geht mir NICHT darum, mich vor Zahlungen zu drücken, ich bin so froh, dass ich endlich Unterhalt zahlen kann!!

Vielen herzlichen Dank fürs Lesen, Eindenken und Antworten. Hyperionn

...zur Frage

Kindesunterhalt für 3 Kinder?

Ich habe 3 Kinder. Möchte mit meiner neuen Freundin zusammenziehen. Wird ihr Gehalt mit angerechnet?

...zur Frage

Ist ein Kleingewerbe mit unter 400 Euro einkommen steuerfrei?

Ich habe bereits einen normalen Job. Ich könnte nun zusätzlich einen Nebenjob auf 400 Euro Basis annehmen, welcher Steuerfrei wäre.

Was ist aber, wenn ich ein Kleingewerbe anmelde, mit dem ich bis zu 400 Euro verdiene? Wäre das auch steuerfrei?

...zur Frage

Kindesunterhalt und Vermögen des Unterhaltsempfänges

Meine Frage ist: Wie weit wird das Vermögen des Unterhaltsempfänger bei der Unterhaltsberechnung angerechnet oder beeinflusst den Kindesunterhalt? Meine Ex-Frau hat ein Grundstück und will jetzt ein Haus bauen!

Darf der Kindesunterhalt für ein Darlehen als Einkünfte mit eingerechnet werden?

Vielen Dank für Ihre Antwort, am besten mit Link oder Rechtssprechung.

...zur Frage

Wird das Gehalt meiner neuen Partnerin bei meinem Kindesunterhalt angerechnet?

Folgende Situation...

Bin von meiner Frau getrennt und lebe nun bei meiner neuen Partnerin. Jetzt habe ich Post vom Jugendamt bekommen zwecks Unterhalt. Dort soll ich auch angeben wo meine neue Partnerin arbeitet und wie viel Sie verdient. Wird ihr Gehalt jetzt mit angerechnet? Es geht nur um den Kindesunterhalt. Trennungsunterhalt wird nicht gezahlt,da meine Ex darauf verzichtet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?