Bis zu welchem Tag muss der Vermieter die Nebenkostenabrechnung vorlegen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Vermieter darf maximal über einen Zeitraum von 12 Monaten eine Abrechnung erstellen (§ 556 Abs. 3 Satz 1 BGB). In den meisten Fällen entsprechen diese 12 Monate dem Kalenderjahr (01.01. bis 31.12.). Aber auch ein Abrechnungszeitraum vom 01.05. eines Jahres bis zum 30.04. des Folgejahres ist zulässig.

Auf ein eventuelles Guthaben zugunsten des Mieters hat diese Unwirksamkeit jedoch keine Auswirkungen. Der Anspruch auf Auszahlung des Guthabens aus der Nebenkostenabrechnung bleibt auch bestehen, wenn der Vermieter die Nebenkostenabrechnung dem Mieter verspätet zustellt.

(Quelle: http://www.nebenkostenabrechnung.com/nebenkostenabrechnung-fristen/)

Für 14 hat der V. Zeit bis 31.12.15 für die Zustellung der Abrechnung. Danach wäre sie verfristet und Nachzahlung nicht mehr zu leisten.

Wenn er eine Nachforderung geltend machen will bis zum 365. bzw. 366. Tag nach Ende des Abrechnungszeitraumes.

Ist der das Kalenderjahr also noch bis zum 31.12.2015.

 jetzt steht für mich die Frage das eine Jahr ist ja bald schon rum zählt das dann von dem ersten elften bis zum ersten elften oder bis zum 31.12. 2015 dass er mir noch die Nebenkosten in Rechnung stellen kann?

Für das Jahr 2014 hat er maximal bis zum 31.12.2015 zeit, sofern das Kalenderjahr der Abrechnungszeitraum ist.

Wenn er eine verspätete Abrechnung nicht zu vertreten hat kann es durchaus länger sein; ist aber eher selten der Fall.

MfG

johnnymcmuff

die abrechnung für 2014 muss bis zum 31.12.2015 bei dir sein. die für 2015 dann bis zum 31.12.2016

kommt sie verspätet musst du keine nchzahlung mehr leisten. ergibt sich ein guthaben musst du es trotzdem bekommen.,

anitari 12.10.2015, 15:38

die abrechnung für 2014 muss bis zum 31.12.2015 bei dir sein. die für 2015 dann bis zum 31.12.2016

Wenn der Abrechnungszeitraum das Kalenderjahr ist.

0

Heißt jetzt also wenn ich jetzt bis zum ersten elften noch keine Nebenkostenabrechnung bekommen habe damit ich aus der Sache so gesehen auch raus

Impeachment 12.10.2015, 16:22

anitari und ich habe die Frage eindeutig beantwortet. Bis wann dein Ex-Vermieter die Nebenkosten geltend machen kann hängt also maßgeblich von dem Abrechnungszeitraum ab!

1
anitari 12.10.2015, 16:52

Noch mal zum mitmeißeln:

Bis wann der Vermieter die Abrechnung zustellen muß hängt vom 12monatigen Abrechnungszeitraum des Hauses (meistens das Kalenderjahr), nicht vom Nutzungszeitraum des Mieters ab.

1

Der Vermieter hat bis zum Ende des Folgejahres Zeit, also bei der Abrechnung für 2014 bis zum 31.12.2015. Die Abrechnung gilt dann vom 01.11.14 - 31.12.2014.

Impeachment 12.10.2015, 14:45

Es sind zwölf Monate.

0
anitari 12.10.2015, 15:37

Der Vermieter hat bis zum Ende des Folgejahres Zeit

Nur wenn der Abrechnungszeitraum = Kalenderjahr ist.

0

Was möchtest Du wissen?