Bis zu welchem Datum muss Arbeitgeber meine Arbeitspapiere aushändigen nach fristloser Kündigung?

3 Antworten

Guck mal hier, untererster Punkt:

http://www.personal-wissen.de/461/diese-unterlagen-mussen-sie-bei-beendigung-eines-arbeitsverhaltnisses-aushandigen/

"

Wann müssen die Unterlagen ausgehändigt werden?

Die Arbeitspapiere sollten Arbeitgeber idealerweise am letzten
Arbeitstag des Mitarbeiters aushändigen. Ist dies nicht möglich, etwa
weil die Lohnabrechnung
zu diesem Zeitpunkt noch nicht erfolgt ist, müssen die Arbeitspapiere
spätestens eine Woche später zur Verfügung stehen. Der Arbeitgeber ist
allerdings nicht verpflichtet, die Arbeitspapiere an den Arbeitnehmer zu
verschicken. Vielmehr muss dieser sich die Papiere im Betrieb abholen.
Ausnahmen gelten nur, wenn der Wohnort des Arbeitnehmers weit von der
Betriebsstätte entfernt liegt."

Geld hat spätestens mit nächstem normalen Zahlungsturnus zu kommen.

Das heißt ja dann soviel wie wen ich in meinen Exbetrieb fahre muss man mir meine Papiere ohne wen und aber unverzüglich übergeben?!

Das mir noch zustehende Geld aus Urlaub und Urlaubsgeld theoretisch dann auch?!

(Lohnzahlung war übrigens sonst immer Anfang und Mitte des Monats)

0

Arbeitspapiere und insbesondere das Zeugnis stellen wichtige Voraussetzungen für deine berufliche Neuorientierung dar.

Streit darüber ist zwar oft unnötig, lässt sich aber nicht immer vermeiden.

 Du solltest zügig deine Ansprüche durchsetzen und dabei bedenken, dass nicht der AG von sich aus tätig wird, sondern dass du dich um die Papiere aktiv selbst kümmern mußt.

"Erfüllungsort für die Aushändigung der Arbeitspapiere ist der Ort, an dem der AN seine Verpflichtung erfüllt hat. Insofern handelt es sich um den typischen Fall einer "Holschuld", d.h. der AG muss die Papiere bereithalten, der AN muss sie am Arbeitsort abholen."

http://www.arbeitsrecht.de/newsletter/archiv/2005/aushaendigung-der-arbeitspapiere-bei-beendigung-des-arbeitsverhaeltnisses-15-2005.php

Gruß S... .

Bei fristloser Kündigung muss der AG die Papiere bis spätestens zum nächst üblichen Abrechnungszeitpunkt erstellen (und an diesem Tag zur Abholung bereithalten).

Wie sieht ein schreiben aus das Arbeitspapiere und noch Geld gefordert werden vom Ex Arbeitgeber?

Ich habe noch keine Arbeitspapier noch keine Urlausabgeltung genauso auch keine Urlaubsgeld vom Ex Arbeitgeber gesehen. Obwohl ich die fristlosekündigung jetzt schon seid 30 Tagen bekommen habe. Ich will ihn nun selber schriftliche Daraufhinweisen das dies nicht rechtens ist. Nur die frage wie genau formuliere ich das ganze das es auch legitim ist?! Und welche frist setze ich weil warte ja schon seid 4 wochen und kann ich schon mitteilen das 5% Verzugszinsen mir auch zustehen?! ( Weis nicht ob das hier relevant ist aber geht um gut 3800€ brutto)

...zur Frage

Gibt es eine Frist, bis wann ein Arbeitgeber dem Arbeitnehmer ein Arbeitszeugnis ausstellen muss?

Hi!

Vor circa einem Jahr (nach dem der Teamlead das Team gewechselt hat) habe ich ein Zwischenzeugnis beantragt. Vor einem halben Jahr habe ich ein qualifiziertes Arbeitszeugnis (einen Monat bevor ich das Unternehmen verlassen habe) beantragt. Bisher habe ich keines der beiden Zeugnisse erhalten (bereits Reminder geschickt & vertröstet worden). Gibt es eine Frist, bis wann der Arbeitgeber das Zeugnis aushändigen muss? Oder kann er sich so viel Zeit nehmen, wie er will? 

Danke für euren Input! :)

...zur Frage

Urlaubsabgeltung bei unbefristeter voller Erwerbsminderung ohne zeitliche Begrenzung

Ich war vom 02.01.2011 arbeitsunfähig mit Krankengeldbezug bis 01.07.2012, danach arbeitslos. Mir wurde Anfang August 2013 rückwirkend zum 01.02.2011 volle Erwerbsminderungsrente ohne zeitliche Begrenzung gewährt. Das Arbeitsverhältnis besteht noch. Nun wollte ich mir von meinem Arbeitgeber meinen Urlaub abgelten lassen. Beim Arbeitgeber hiess es, da das Arbeitsverhältnis weiter bestehe, gibt es keine Urlaubsabgeltung. Rahmentarifvertrag: Sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart ist, endet das Arbeitsverhältnis mit Ablauf des Kalendermonats, in dem die Beschäftigte Anspruch auf die gesetzliche Regelaltersrente hat.

Trifft dies auch bei einer Erwerbsminderungsrente zu?

Was wäre, wenn ich selbst kündigen würde? Könnte ich dann Urlaubsabgeltung beanspruchen?

...zur Frage

Restlohn bei fristloser Kündigung in der Probezeit

Aufgrund eines schwerwiegenden Zerwürfnisses habe ich noch in der Probezeit meine Arbeit fristlos gekündigt. Im Laufe des Gespräches hat mir mein Arbeitgeber gesagt, dass er mir den restlichen Lohn nicht zahlen will. Wie kann ich vorgehen? Persönliche Gespräche sind nicht mehr möglich :-(.

...zur Frage

Mehrere Arbeitgeber, mehrere Lohnsteuerkarten?

Falls man mehrere Jobs zeitgleich ausführt, bzw. ausführen möchte: ist es möglich mehrere Lohnsteuerkarten ausstellen zu lassen und jedem Arbeitgeber eine eigene zu geben oder kann man sich nur eine Lohnsteuerkarte ausstellen lassen und muss die nacheinander jedem Arbeitgeber aushändigen? Wo bezieht man in der Regel die Lohnsteuerkarte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?