Bis zu welchem Alter kann man zu einem Kinderarzt gehen

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich bin solange bei meiner Kinderärztin geblieben, bis sie aufgehört hat zu praktizieren. Bekam sie dann noch als Schulärztin in der 8. und 9. Klasse, das fand ich so klasse, weil ich sie echt gemocht habe. Sie war für meinen Bruder und mich schon wie ne 3. Oma und wir waren immer gern bei ihr. Manchmal vermisse ich sie heute noch. Sie war immer für uns da, wenn wir sie brauchten, und das war oft der Fall, da es mich häufig gesundheitlich abgeschossen hat.

Für diese Frau bin ich echt dankbar :-))

Diesen Beitrag melden

Der Kinder- und Jugendarzt darf Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr behandeln. Bis zu welchem Alter der Jugendliche aber zum Kinderarzt gehen will, ist die andere Frage. Ein 16jähriger fühlt sich im Wartezimmer zwischen schreienden Säuglingen, tobenden Kleinkindern und viel Spielzeug einfach fehl am Platze. Dann wäre der Hausarzt sicher die bessere Wahl und dort gehen Jugendliche dann auch meist bei gesundheitlichen Problemen hin..

Diesen Beitrag melden

"Der Kinder- und Jugendarzt darf Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr behandeln."

Njet. Er ist Arzt und darf jeden Patienten behandeln.

0
@Vielfragerich

La, er ist Arzt und kann natürlich jeden behandeln.......aber er hat sich auf Kinder und Jugendliche spezialisiert........ich glaube nicht, dass Erwachsene sein Sprechstundenzimmer bevölkern!!!!!

0

Natürlich, du bist doch noch Kind. Erst so ab 16-18 wechselt man.

Diesen Beitrag melden

Turt "man" nicht, nur weil Du vielleicht hast.

0

Es gibt doch nur Kinder-und Jugendärtzte, also kannst Du dahin gehen, bis Du Deine Ausbildung beendet hast und selbst Mitglied einer Krankenkasse wirst.

Diesen Beitrag melden

ja, bis zum 18. lebensjahr ...der kinderarzt ist auf jeden fall dem hausarzt der eltern vorzuziehen, seine ausbildung und erfahrungen hat ein hausarzt nicht...

Diesen Beitrag melden

Klar kann man das, aber ein normaler Hausarzt wird auch nicht ablehnen. Manchmal kommen sich die Jugendlichen zu alt für den Kinderarzt vor. Ab 16 sollte man sowieso nicht mehr zum Kinderarzt gehen.

Diesen Beitrag melden

bis 18 ist das voll ok. Danach solltest du dir einen Hausarzt deines Vertrauens suchen . Es gibt doch sogar diese neuen U-termine .Ich meine bis 14 werden die bei deinem Kinderarzt durchgeführt.

Diesen Beitrag melden

Der Krug kann solange zum Brunnen gehen, bis er bricht.

Und Du kannst solange zum Kinderarzt gehen, bis Du stirbst oder nicht mehr gehen kannst.

Und er Dich noch behandeln will.

Ob das mit 13 noch Sinn macht, ist eine andere Frage. Bspw. Geschlechtskrankheiten und Erscheinungen des Pubertätsalters sind nicht gerade das zentrale Arbeitsgebiet eines Kinderarztes.

Diesen Beitrag melden

Pubertät und J1 sind Kinderarztthemen...

0

Die Pubertät gehört unbedingt zum "Arbeitsgebiet" des Kinderarztes. Und dass jemand mit 13 den Kinderarzt wegen Geschlechtskrankheiten aufsuchen will, ist ja wohl extrem unwahrscheinlich. Schlaumeier!
:-(

1

Danke für eure Abtworten. Und übrigens ich werde den Kinderarzt nicht wegen Geschlechtskrankheiten aufsuchen, den ich bin immer noch erst 13 :)

0
@jnk06

Hi. Ich hatte mich vielleicht unglücklich ausgedrückt: ich meinte keine Seuchen aufgrund Geschlechtsverkehr mit infizierten Partnern, sondern allerlei gesundheitliche Erscheinungen im Zusammenhang mit der (beginnenden) Sexualität. War wirklich missverständlich ;-)

0

Ich finde es sinnvoll bis 18 Jahre sollte man noch zu Kinderarzt gehen

Diesen Beitrag melden

Klar kannst du.

Ich gehe seit ich 12 bin zu einem hausarzt und nicht mehr zum kinderarzt, bin jetzt 15 :)

ich finde hausarzt besser, denn im wartezimmer kleinkinder und schreiende babys, nein danke, das nervt und mein kinderarzt war eh unfreundlich.

Diesen Beitrag melden

Ja ich weiß zwischen Kleinkindern und Babys zu sitzen ist echt nicht so toll aber da ich meinen Kinderarzt echt nett finde glaube ich werde ich weiterhin zu ihm gehen. Und danke für deine Antwort :)

0

natürlich, du bist doch ein kind

Diesen Beitrag melden

Sicher,Ich Denke bis 14 Jahre geht das.

Diesen Beitrag melden

Bis 18. Höchstfall 21. Mein Bruder ist 20 und geht dort immernoch hin :)

L.G Anony

Hoffe es war hilfreich :)

Diesen Beitrag melden

Ja danke war hilfreich

0

Alter... Mein Kumpel ist 22 und ging vor kurzem noch da hin... Mein Bruder ging glaube ich sogar bis 30 hin und die hat nie was gesagt XD

Diesen Beitrag melden

klar ,und hat sich von ihm seinen Rentenantrag ausfüllen lassen .....:-)))))

0

zu einem reinen Kinderarzt kann man bis 16 Jahre gehen, zu einem Kinder- und Jugendarzt kann man bis 25 gehen. Im Endeffekt gibt es da keine Zwangsbestimmungen. Die Ärzte sind bei Jugendkrankheiten nur fachlich vermeintlich kompetenter und wisse eher, was zu tun ist.

Diesen Beitrag melden

Was möchtest Du wissen?