Bis wieviel Grad kann man Motorrad fahren?

13 Antworten

Ich trage keine Winterausrüstung. Nun ja, meine Jacke ist Wind und Wetterfest und auch bei 5 Grad plus friere ich nicht. Aber ich versuche unter 7 Grad nicht mehr zu fahren, denn der Wind im Gesicht und Hals wird mir zu kalt. Auch habe ich keine Winterhandschuhe, so daß meine Hände etwas frieren. Natürlich hilft die Heizung am Griff, aber nur auf der Innenseite. Ich bin heute wieder bei 7 Grad gefahren und muß sagen für kurze Strecken bis zu 30km - 40km ist das noch in Ordnung. Mehr möchte ich bei den Temperaturen auch nicht fahren. Unter null Grad sollte man schon aus Vorsicht und aufgrund den glatten Straßen überhaupt nicht fahren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also ich war früher immer auf mein Moped angewiesen und bin selbst bei Minusgraden im Winter gefahren. Da gibt es tolle Kleidung für.

Jedoch rate ich davon ab, wenn nicht unbedingt notwendig.

Ich empfinde alles über 7 Grad als fahrbar, je nachdem wie weit man fahren muss. Allerdings ist es mit einem hochmotorisierten Bike ohne entsprechende Elektronik sehr - ich sag mal "spannend" bei diesen Temperaturen. Die Pellen kommen nicht auf Temperatur, was sehr eklig werden kann.

Von Person zu Person verschieden

Ich fahre ganzjährig, die letzte wirkliche Wintertour war bei -7°C im Odenwald. Ausrüstung war neben Funktionswäsche mit extra Thermohose, eine Wintertaugliche Vanuccijacke und dicke Handschuhe. Thermosocken, Skimaske, unterzieh Handschuhe on Top. Heizgriffe habe ich an meiner Z900 keine.

Ein bekannter fährt ab 5°C mit Sonne auch in der Lederkombi. Natürlich wird dann nicht angegast bis ans Limit sondern nur locker gecruist. Darunter trägt er lediglich Thermowäsche und ein Vlies für den Oberkörper.

Hauptsache sicher!

Solange du locker bleiben kannst, nicht verkrampfst vor lauter Kälte, ist alles im Lot. Mit welchem Equipment genau du das erreichst, kannst nur du selbst herausfinden.

Es gibt neben diversen Thermounterwäschen auch spezielle Winterbekleidung in den Fachmärkten mit Einsätzen die z.B. Winddicht sind und Wärme stauen das du nicht auskühlst.

Am besten in den Shop und probieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du kannst du lange fahren, bis es dir ganz einfach zu kalt wird. Ich bin zum Beispiel letzten Winter auch noch bei -11° gefahren. Kälter war es noch nicht.

Das lässt sich alles aushalten, es ist auch eine Frage wie sehr du dran gewöhnt bist.

Es gibt z.B. auch Heizgriffe und Winterjacken. Dazu kann man dann auch was wärmeres Drunterziehen...

ich persönlich fahr ab 10 grad plus (besser noch 15). alles darunter is mir zu kalt. hab ne chopper, sitz also immer voll im wind, keinerlei luxus wie griffheizung oder ähnliches.... da frieren mir ja die eier ab wenn ich bei einstelligen temperaturen fahr.

Was möchtest Du wissen?