Bis wie viel fährt der Bus?

6 Antworten

Natürlich spielt das eine Rolle in welcher Stadt und vor allem WO du wohnst.

Nachts in München ist schon besch...

Nicht zu vergleichen mit guten Großstädten wie z.b. Berlin.

Die U-Bahn steht nachts ganz still

Die normalen Buslinien werden durch sogenannte Nachtlinien ersetzt

.

Unter der Woche

In den Nächten vor Arbeitstagen fahren die vier NachtTrambahnen N16, N19, N20 und N27 sowie die NachtBusse N40 - N45 im Stundentakt. Alle NachtTrambahnen sowie die NachtBusse N40 und N41 treffen sich zwischen 1.30 Uhr und 4.30 Uhr jede Stunde an der Rendezvous-Haltestelle Karlsplatz (Stachus) und ermöglichen durch eine gemeinsame Wartezeit von fünf Minuten das Umsteigen in alle Richtungen Münchens.


Am Wochenende

In den Nächten vor Samstagen, Sonntagen und Feiertagen fahren alle diese Linien sogar jede halbe Stunde! Natürlich treffen sie sich dann auch alle 30 Minuten an der Rendezvous-Haltestelle Karlsplatz (Stachus). Ebenfalls halbstündlich fahren die NachtBusse N72 - N79.

Die NachtBusse N80 und N81 fahren von Pasing aus im Stundentakt in die Umlandgemeinden Germering, Puchheim und Gröbenzell.

Kurz nach 2 Uhr fahren noch Nachtschwärmerzüge der S-Bahn zu fast allen Endpunkten in die Region.

Mein Tipp

Das einfachste ist es, bei Google Maps nachzuschauen (zeigt ja Linien und Abfahrzeiten an) ob es sich rentiert auf dem nächsten Bus zu warten oder man zu Fuß gar schneller ist.

Da hast du dir aber wirklich Mühe gegeben und den Fragesteller vollends aufgeklärt.

Ob er die Infos über die Verkehrsmittel von München irgendwo so detailliert und vor allem mundgerecht gefunden hätte, glaube ich nicht.

Aus Sicht des Fragestellers ganz sicher die hilfreichste Antwort.

Daumen hoch!

Gruß Michael

2

Wohne in münchen falls das ne Rolle spielt

Nein, das spielt überhaupt keine Rolle - weltweit fahren die Busse immer und überall zu denselben Uhrzeiten.

Mensch, guck in den Fahrplan, da erfährst du es.

Den gibt es sicher auch im Internet und du hättest es dort schneller gefunden als hier gefragt.

Gruß Michael

Der MVV hat ne Homepage, da lässt sich das relativ einfach recherchieren. Außerdem haben die eine recht nützliche App - da kannst du dir das auch entsprechend anzeigen lassen.

Oder gleich Google Maps verwenden um die günstigste Route bzw Verkehrsmittel zu ermitteln 😉

0

Was möchtest Du wissen?