Bis welchem Alter darf man zur kinderchirugie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Ausnahmen gibt es aber, wenn man z.B. wegen einer Krebserkrankung schon davor behandelt wurde und dann grad 18 wird. Dann gestatten die meisten Kassen auch eine Weiterbehandlung - bis wann, hängt vom individuellen Fall ab.

So weit ich informiert bin, gilt diese Regelung für Deutschland uns Österreich. Schweiz weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist richtig, normalerweise bis zum 18. Geburtstag. In Ausnahmefällen auch darüber hinaus, wenn du dort wegen bestimmten Erkrankungen (z.B. Krebs) schon länger in Behandlung bist. AUch bei mir hat der Magen-Darm-Arzt in der Kinderklinik damals meiner Mam angeboten dass ich auch nach dem 18. Geburtstag weiter bei ihm regelmäßig zur Untersuchung kommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn Du über 17 bist, darst Du zu Deinem Kinderchirurgen. Es ist keine statische Zahl. Es hängt von vielen anderen Faktoren ab. Wenn Du zu einen Arzt Vertrauen hast, dann spreche ihn darauf an und es werden Lösungen gefunden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise bis 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?