Bis wann wächst man als 18-Jähriger?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Da ist schon noch etwas drin. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. Ausnahmen mit Schüben bis 24 sind belegt. Geht also noch was - 2 und mit viel Glück auch noch 5 cm. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Klar, Dirk Nowitzki hat es ja auch geschafft. Hauptsache, du findest dann immer das passende Bett in Überlänge.

Wenn du tatsächlich nicht mehr wachsen solltest, was ich mir aber nicht vorstellen kann, dann einfach Schuhe mit dicken Plateausohlen tragen. So wirkst du wenigstens oberflächlich ein wenig größer.


Bis die BioGenetische Uhr des Erwachsenwerdens in Deinem Körper aufhört zu ticken.

Ist der Punkt erreicht, ist der BioGenetischer Baustein auf seinem Höhepunkt gelankt.

Ab diesen Punkt regelt der Rest der BioGenetischen überblbeibsel Dein ganzes Leben, bis hin zur letzten Stunde Deines Lebens.

Was möchtest Du wissen?