bis wann treten nebenwirkungen bei antibiotika auf ( penicillin)?

2 Antworten

Das solltest du gleich wenn es wirkt wissen, da ja auch dann die Nebenwirkungen hervorkommen würden...achja es ist übrigens nicht immer penicillin im Antibiotika ... ausserdem wird kein Penicillin mehr benutzt, sondern "Penicillin G" ;D

okay also sobald man eine besserung sieht kann man davon ausgehen das man es verträgt? mein medikament heißt penicillin V ratiopharm 1 mega

0

Also meine Nebenwirkungen sind heute eingetreten obwohl ich schon vor 30 Stunden die letzte genommen habe. Habe Ausschlag am ganzen Körper und Durchfall ... ;(. Ich hoffe die geht es besser und du verträgst es gut. Habe mir jetzt noch Tabletten für die darmflora geben lassen, das soll wohl helfen wenn man Penicillin nimmt. Gute Besserung!

Penicillin bei Mandelentzündung?

Hallo, ich habe seit Sonntag eine Mandelentzündung und war gestern beim artzt da habe ich Penicillin verschrieben bekommen.Gestern beim Artzt waren meine Mandeln noch nicht vereitert, doch leider hatte ich heute Morgen starke Schmerzen und habe gesehen sie sind total vereitert.Jetzt meine Frage heißt das, das Penicillin wirkt bei mir nicht oder dauert es 1-2 Tage bis es wirkt ? Habe gerade total Panik, weil ich keine Lust habe das es Morgen noch schlimmer ist und ich wieder zum Artzt rennen muss.. (Antibiotika hat meistens schon nach einem Tag bei mir gewirkt)

...zur Frage

Antibiotikum zusammen mit Pille nehmen?

Ich nehme die Pille Belara, aber muss jetzt 10 Tage Penicillin nehmen wegen einer Mandelentzündung. Wann verhütet die Pille wieder?
Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Penicillin - Magenschmerzen?

Hallo.

Ich habe seit gestern für 10 Tage das Antibiotikum Penicillin gegen eine Mandelentzündung verschrieben bekommen. Nun treten allerdings immer heftige Magenschmerzen auf. Mir ist bewusst, dass ich Nebenwirkungen erwarten muss, aber was kann ich gegen diese Magenschmerzen am besten tun?

...zur Frage

Allergie gegen Penicillin? Bekomme ich wieder Knotenrose?

Hallo Leute!

Am Montag wurde ich mit einer Mandelentzündung überrascht. Ich bin auch gleich zum Arzt und er hat mir Penicillin verschrieben. Habe dann auch am selben Tag angefangen sie zu nehmen und immer darauf geachtet sie alle 8 Stunden zu nehmen. Im letzten Jahr hatte ich das letzte mal Mandelentzündung gehabt und habe da auch Penicillin genommen aber die haben nicht angeschlagen und habe daraufhin ein neues Antibiotika bekommen. Als diese dann weg war, habe ich paar Tage später Knotenrose bekommen. Der Hautarzt meinte damals das es durch die Mandelentzündung kommt. Heute haben wir Freitag und die Mandelentzündung ist nicht besser geworden. Ich fühle mich schlapp und müde und komischerweise tun mir meine Beine weh so wie letztes Jahr auch. Fieber hab ich keinen. Aber mal ist mir kalt und dann wieder schwitz ich wie ein Irrer. Ich weiß jetzt nicht ob ich die Penicillin weiter nehmen soll oder nicht. Mein HNO Arzt hat jetzt auch nicht mehr auf. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Soll ich sie noch bis Montag nehmen? Ich habe gerade richtig Angst das ich wieder Knotenrose bekomme wegen den Penicillin

...zur Frage

wann treten die nebenwirkungen der pille auf?

ich wollte fragen da ich erst seit heute die pille nehme ab wann da nebenwirkungen auftreten ...falls welche auftreten sollten ?

...zur Frage

wann wurde penicillin das erste mal hergestellt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?