Bis wann sind die normalen Krankenkassenkarten noch gültig?

4 Antworten

Momentan ist auf der neuen Gesundheitskarte noch gar nichts gespeichert, zumindest nicht mehr, als auf der jetzigen, also nur Name und Adresse. Die Möglichkeit der Speicherung medizinischer Akten ist technisch auch noch nicht möglich. Später soll das mal gehen. Aber wird nur gemacht, wenn Du dem zustimmst. Also hast Du es selbst in der Hand, ob Du später Deine Krankenakte draufspeichern lassen willst oder ob Du durch das Nichtvorhandensein von eventuell benötigten Daten/Akten/Bildern möglichwerdende Therapien verzögerst.

Bis zum Datum,was auf der Karte steht ! Bleibt Dir überlassen ob Du sie so Lange nutzen willst oder nicht,wenn Du schon eine neue hast !

Da wird im Moment noch nichts drauf gespeichert, auch später geht das nur mit deiner Zustimmung. Deine alte Krankenkassenkarte kannst du bis zum Ablaufdatum (steht unten rechts) weiter benutzen.

Wenn ich meine GKV Wechsel, werden die alten Daten ( Rechnungen übernommen?

Wenn ich meine Krankenkasse Wechsel, werden dann die alten Daten ( wie Rechnungen vom Arzt , Krankenhäusern ( die im System gespeichert sind )) übernommen ? Also sieht/ erhält meine neue Krankenkasse die alten Daten von der Vorvorversicherung ?

...zur Frage

Es gibt ein Frist für die Polizeiakte , wann wird sie zu erst gelöscht . Kann uch diese Akte löschen lassen , wenn sie nicht bestimmt . Als uch neu in?

Deutschland war , hat die falsche Akte von mir gespeichert , weil sie etwas anders über mich verstanden hat . Und ich konnte gar nicht Deutsch sprechen ( Missverständnisse ) wie kann ich diese Akte löschen lassen )!? Wann wird sie normalerweise gelöscht .

...zur Frage

Nach Fehlgeburt DNA Vergleich (Vaterschaftstest) möglich?

Meine Frau hatte im Jahr 2010 eine Fehlgeburt in der 16.SSW und das Kind wurde danach in der Pathologie untersucht. Danach wurde es bestattet (Sammelbestattung). Nun ist heute noch möglich einen Test machen zu lassen? Werden in der Pathologie DNA-Daten gespeichert?

 

Die Begründung meiner Frage möchte ich mir verkneifen.

 

Bitte nur ernstgemeinte Antworten.

 

Danke!

...zur Frage

Kann man ein ganzes Rathaus um Datenauskunft bitten?

Ich glaube, dass unsere Kommunalverwaltung sehr schludrig mit meinen Daten umgeht. Ich habe nicht mal ansatzweise eine Ahnung wo die überall meine Daten haben. Nun könnte ich das Einwohnermeldeamt, das Wohngeldamt, das Sozialamt, das Unterhaltsamt, Grabelandverwaltung fragen, welche Daten sie von mir haben. Dann bekomme ich aber maximal die Daten von denen ich weiß, dass sie die haben. Die intern herumgereichten oder über mich mittels Videoüberwachung etc. gesammelte Daten erfahre ich so nicht.

Kann ich nach altem BDSG oder nach bald gültiger DSGVO einfach pauschal an eine Kommune den Antrag stellen mir zu sagen, was wer wo über mich bis wann und seit wann gespeichert hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?