Bis wann muss Vermieter Heizkostenabrechnung abrechnen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Binnen 12 Monate nach Ende des Abrechnungszeitraumes. Der kann das Kalenderjahr sein, muß es aber nicht.

Vorausgesetzt es sind monatliche Vorauszahlungen vertraglich vereinbart.

Die Abrechnung anmahnen/fordern kannst frühestens am 635. bzw. 367. Tag nach Ende des Abrechnungszeitraumes.

Warum wurden die Vorauszahlungen nie angepasst bei den hohen Erstattungsbeträgen?

Das kann man als Mieter übrigens auch selbst nach einer Abrechnung machen.



Für 2014 läuft die Frist am 31.12.15 ab!

Wenn du allerdings ein Guthaben hast, verfällt das auch nach dieser Zeit nicht, anders ist es bei einer Nachzahlung!

komisch, daß du darüber im Internet nichts gefunden hast. 

Kannst auch eine Verbraucher Zentrale befragen!

Fürs letzte Jahr hat er Zeit bis zum Ende diesen Jahres.

Wenn zum Beispiel die Kosten bis zum 31.12.20013 ging sollte er diese bis zum 31.12.20014 vorgelegt haben

Wenn der Abrechnungszeitraum vom 1.1.2013 - 31.12.2014 geht, dann hat bis zum 31.12.2015 die Gelegenheit die Abrechnung zuzustellen.

Ich hab im Netz nix gefunden.

Google: Nebenkostenabrechnung,Frist

Wenn Du nichts findest, fress ich einen Besen und stelle es bei youtube rein

12 Monate nach Abrechnung. Wird bei dir am 31.12.14 abgerechnet, also spätestens am 31.12.15

Er hat 12 Monate Zeit nach dem Berechnungszeitraum.

Das heißt, für das Jahr 2014 hat er Zeit bis zum 31.12.2015.

PS: Du bekommst jedes Jahr viel zurück? Das heißt, dass Du eindeutig zu hohe Nebenkosten im Voraus zahlst. mein Tipp: Nebenkosten senken und dadurch die Gesamtmiete anpassen...




Was möchtest Du wissen?