Bis wann muss man ein Kleingewerbe, bei Selbständigkeit spätestens angemeldet haben?

3 Antworten

Angemeldet musst du deinen Betrieb spätestens dann haben, wenn du die erste Rechnung schreiben willst. Sonst kannst du gar keinen gültige Firmenkorrespondenz führen.

§ 14 Abs. 1 GewO sagt:

Wer den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes ... anfängt, muss dies der zuständigen Behörde gleichzeitig anzeigen.

Der Begriff des "gleichzeitig" wird von den Gewerbeämtern unterschiedlich ausgelegt. Manche bebußen schon Gewerbeanzeigen, die 3 Wochen zu spät eingehen, andere tolerieren das noch bis zu 3 Monaten.

Aber worauf willst du warten ? Melde es an und gut ist...

ich rate da absolut ab,denn:die kleinen hängt man-die grossen lässt man laufen...abgesehen davon:ist erstmal ein verstoss registriert,ist man schon in einer schublade,die nennt sich"da war doch schon mal was...".also nicht warten,macht ja auch keinen rechten sinn,oder?

Gewerbe für Vermietung anmelden?

Hallo,

ich habe mich schon einigermaßen über generelles Gewerbe und Kleingewerbe informiert, verstehe jetzt allerdings immer noch nicht richtig, wann das Gewerbe angemeldet werden muss. Es heisst ja, dass sobald Einnahmen erzielt werden sollen, das Gewerbe angemeldet werden muss.

Jetzt habe ich vor kleinere Geräte (Technik) nebenbei zu vermieten. Sei es über ebay oder über eigene Homepage etc. Dahinter wird auch ein "Firmenname" stehen. Muss daher Gewerbe oder Kleingewerbe angemeldet werden??

...zur Frage

Ab wann MUSS/SOLLTE man ein Gewerbe anmelden?

Hallo Frage steht oben. Muss man das ab einem bestimmten Umsatz oder wie läuft das ab nach Gesetz ? Danke

...zur Frage

Gewerbe anmeldung steuernummer frühzeitig abfragen

Hallo, ich habe ein gewerbe angemeldet (Kleingewerbe) nun bekomm ich ja eine steuernummer aber das dauert bis zu 3 wochen. kann ich die früher abfragen?

...zur Frage

Kinderschminken Gewerbe?

Hallo,

ich bin Erzieherin in der Ausbildung in Bayern und habe ein Talent fürs Kinderschminken. Jetzt dachte ich, dass es ganz nett wäre ein bisschen Geld auf Flohmärkten zu verdienen, wenn ich z.B. Glitzertattoos und Kinderschminken anbieten würde. Ich weiß aber nicht, ob das legal ist wenn ich das einfach so mache. Muss ich da schon ein Kleingewerbe anmelden, wenn ich z.B. das nur zwei Mal im Jahr mache?

Danke schon mal für Eure Antworten.

...zur Frage

Gewerbe angemeldet an falsche adresse,hat es Folgen?

Jemand meldet ein Kleingewerbe an, an Adrese,die es gibt,doch dort ist der Betrieb nicht.Der richtige Betriebsort ware wo anderes.Hintergrund,man kann es an das richtige Betriebsort,strasse,nicht anmelden,weil es schriftlich vom Vermieter vorliegt,das man dort kein Gewerbe anmelden und betreiben darf.Was muss die Person die das Gewerbe macht,erwarten? welche Folgen hat es fur sie? vielen dank vorab

...zur Frage

Bafög +Kleingewerbe +Nebenjob?

Ich bekomme Studentenbafög. Darf ich einen Nebenjob (450eur) und ein Kleingewerbe haben?

Wieviel darf ich Anrechnungsfrei dazu verdienen?

Wenn ich zb jeden Monat 100 Euro durch das Gewerbe verdiene, wieviel darf ich dann noch monatlich durch den nebenjob dazu verdienen, ohne das mir was vom Bafög abgezogen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?