Bis wann muss man die Steuererklaerung beim Finanzamt abgeben?

8 Antworten

Grundsätzlich hat man, als Steuerpflichtige, eine Steuererklärung abzugeben. (§25 Abs.3 Satz1 AO) demnach ist man nach Steuergesetzen zur Abgabe verpflichtet (§149 Abs. 1 AO). Das heißt muss man eine Stuererklärung z.b. für 2009 abgeben, wäre das bis spätestens 31.05.2010. Die Frist kann durchaus verlängert werden von einerseits Finanzamt auf Anfrage (bisschen kulant sind die) oder wenn man einen Steuerberater hat. Wenn man diesen hat, kann die Frist bis zum 31.12.2010 verlöngert werden, oder aufgrund einzelner Anträge sogar bis zum 28.02.2011. Hat man den nicht, kann eine Verlängerung bis zum 30.09.2010 gewährt werden. (Begründeter Antrag wohl gemerkt!)

Wenn Du nicht Einkommensteuerpflichtig bist dann bis zum 30.09. des Folgejahres (für 2006 30.09.2008), ansonsten ist der 31.05. Stichtag (wenn Du einen Freibetrag auf der Steuerkarte hast, oder verheiratete mit III/IV, oder halt selbstständige.

an: vonkrosigk

Die 1% wären der Säumniszuschlag nach §240 AO, gilt allerdings nur dann, wenn man seine Steuerschuld nicht bis zum Ablauf des Fälligkeitstages bezahlt hat. Das trifft hier nicht zu. Der Verspätungszuschlag darf die Höhe von 10% haben und das von der festgesetzten Steuer oder Messbetrages und darf höchstens 25000Euro betragen nach §152 AO

Wann ist eine Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) fällig und wie muss sie aussehen?

Ich arbeite während meines Studiums nebenher als freier Redakteur bei einer Zeitung. Das Finanzamt will eine EÜR haben. Wann ist sie fällig bzw. wie muss sie aussehen und was ist dafür alles erforderlich?

 

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Steuerklassenwechsel nach Hochzeit (3/5 oder 4/4)

Ich habe folgende Frage zu Heiraten und Steuerklassen: - Wenn ich und meine Verlobte heiraten ab wann lohnt es sich dann wenn ich die Steuerklasse 3 und Sie die Steuerklasse 5 nimmt und wann bräuchte man dies nicht und wir beide nehmen die Steuerklasse 4? Wie viel müsste ich Brutto mehr verdienen damit sich unterschiedliche Steuerklassen auch lohnen?

...zur Frage

Muss man Kleingewerbe anmelden, wann zahlt man Steuern, Rechnungen schreiben?

Hallo,

ich bin derzeit in meiner zweiten Ausbildung und will mir nebenbei ein wenig Geld durch Kellnern dazu verdienen. Jedoch möchte ich hierbei mein "eigener Chef" sein also nicht für eine Firma als Aushilfe sondern ich selbst als Dienstleiter.

Muss ich hierzu ein Kleingewerbe anmelden?

Ab wann muss ich Steuern zahlen?

Sollte man die Rechnungen selbst schreiben oder gibt es dazu Programme die man nutzen könnte?

...zur Frage

Was ist beim Kleingewerbe zu beachten?

Ich bin mir gerade ein wenig unsicher und hoffe, mir kann in Bezug auf ein Kleingewerbe jemand ein paar Frage beantworten:

  1. Was fällt an Steuern an, wenn man über die Bemessungsgrenze (17. 500,00 €) kommt?

  2. Wie verhält es sich mit einem Nebenjob?

  3. Was muss ich wann beim Finanzamt einreichen?

  4. Muss eine Steuererklärung gemacht werden?

...zur Frage

Kann man noch einen Verlustvortrag beim Finanzamt abgeben?

Nachdem man die Steuererklärung für dasselbe Jahr schon eingereicht hat? Oder muss man beides zusammen abgeben?

...zur Frage

Steuererklärung im Finanzamt abgeben?

Hallo,

das Finanzamt möchte eine Steuererklärung von mir. In ihrem brief schreiben sie "Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur elektronischen Übermittlung für folgende Steuererklärungen..." Kann ich die Steuererklärung auch einfach so im Finanzamt abgeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?