Bis wann ist das Jugendamt zuständig?

6 Antworten

Du kannst durchaus ausziehen. Deine Eltern müssten dir dann Unterhalt zahlen gemäß der Düsseldorfer Tabelle. Wenn sie das finanziell nicht können bekommst du Kindergeld (und nur dann, das steht nämlich den Eltern zu solange sie Unterhalt zahlen oder du Zuhause wohnst). Wenn das Einkommen deiner Eltern zu niedrig ist musst du dich erkundigen was es im FSJ für Möglichkeiten gibt. Ich war in einer ähnlichen Situation und habe dann direkt mit dem Studium begonnen um Bafög zu erhalten. Wie gesagt es gibt sicherlich auch FSJler die nicht mehr Zuhause wohnen, erkundige dich was da greift - wenn deine Eltern zu gering verdienen um Unterhalt zahlen zu können. Also, erster Blick in die Düsseldorfer Tabelle, dann im Zweifelsfall googlen oder beim Jugendamt nachfragen was im FSJ greift (Bafög/BAB/Schüler-Bafög/ALG II). Alles gute!

Jugendamt geht nur bis 18, Du bist volljährig. Schwierige Sache. Zimmer in einer WG? Deine Mutter muß für Dich aufkommen bis 25 Jahre, Würde sie den zahlen, wenn Du ausziehst? Sonst mußt Du Dich mit ihr arrangieren, hilft alles nichts.

Die Antwort ist falsch.

0

Da du über 18 bist, eigentlich nicht. Du kannst aber ausziehen - du bekommst dann Bafög und die Wohnung wird bezahlt. Taschengeld kann deine Mutter dir streichen, aber du müsstest noch selber Geld zur Verfügung haben, notfalls kannst du das Kindergeld einklagen.

Informier dich mal bei der Gemeinde wegen einer Wohnung. Du kannst es auch beim Jugendamt versuchen, eigentlich sollten die dir helfen, auch wenn sie nicht für dich zuständig sind.

Vater hat Kopf gegen Türkante geschlagen?!

Also meine Freundin hat ihre Periode bekommen und wollte zum Frauenarzt weil sie starke Unterleib schmerzen hatte. Ihr Vater hat es ihr nicht geglaubt und ist ausgetickt. Dann kam es zu Handgreiflichkeiten. Ihr Vater gab ihr mehrere Backpfeifen. Hat sie mit dem Hemd ihres Freundes geschlagen was noch da lag. Hat sie aus dem bett gezogen und sie ins Bad gezerrt wobei er ihr Handgelenk umgedreht hat und dann ist sie dabei mit ihrem Kopf gegen die TÜrkante gekommen. Sie ist weinend ins Bett gegangen. Und ihr Vater ging runter. Ihre Mutter kamrein und zerrte sie wieder aus dem Bett. Hat ihr wieder das Handgelenk umgedreh und im Bad schlug sie ihr mit der Hand mehrmals an den Kopf.

Später sagte sie dann dass meine Freundin aufs Jugendamt gehen soll. Und meine Freundin sagt, dass sie auch dorthin möchte es aber nicht kann. weil sie angst hat...

Was sollen wir machen??

...zur Frage

Wann darf ich das Jugendamt rufen?

Hey, ich bin 14 Jahre alt und wurde bis ich neun jahre alt war von meinem vater geschlagen. Er wird sehr schnell aggressiv und er hat auch meine Schwester geschlagen. Er regt sich wegen jedem Scheiss auf, ist faul und macht kaum was im Haushalt, beschimpft dann aber meine Mutter wenn sie Mal nicht dazu kommt die Wohnung zu putzen. Vorhin hat er mir mit Schlägen gedroht, weil ich was gesagt habe, was ich nach ihm nicht hätte sagen sollen. Es ging ums essen meiner Schwester. Ich hab sie gefragt ob sie essen will, sie sagte ja. Ich sagte meinem Vater, dass sie was essen will und er fragte sie einfach nochmal. Dann beim Essen saß sie vor ihrem leeren Teller. Ich fragte wo ihr essen ist, mein Vater sagte, sie wollte nichts haben. Ich sagte ihm dann:„ ich hab dir doch vorhin gesagt dass sie was essen will, aber du hörst mir ja nie zu." Meine Schwester ist aufgestanden und wütend in ihr zimmer gegangen. Dann sagte mein Vater aggressiv zu mir:„hättest du nicht einfach leise sein können?! Mach das noch einmal und ich klatsch dir eine!“ Ich mache mir langsam Gedanken, ob ich nicht das Jugendamt rufen sollte oder ob ich mit einer Vertrauenslehrerin reden soll. Ich habe das Jugendamt noch nie verständigt oder so. Kann ich das überhaupt machen wenn er uns nicht schlägt? Und wenn ja, was würde dann passieren wenn ich das Jugendamt rufen würde? Ich bitte um Hilfe 😔

...zur Frage

Misshandlung, Psychisch krank, Jugendamt?

Hallo, Kurz und knapp beschrieben: Eine Kollegin (16 Jahre, Azubi) wohnt mittlerweile bei ihrer Oma, da sie daheim nur beschimpft wurde und geschlagen. Ihre beiden geschwister wohnen bei der psychisch kranken Mutter, die Vormund hat (Depressionen und noch eine Erkrankung). Sie sagte mir dass es nur ihr schlecht ginge, aber ihren Geschwistern soweit gut. Sie besucht sie auch nur wegen der kleinen. Ich habe sie ermutigt, sich beim Jugendamt zu melden, nach wie vor mit meiner Unterstützung. Kennt sich jemand von euch aus? Wisst ihr wie das gehandhabt wird? Passiert schon durch einen anruf etwas? Wer bekommt dann den Vormund? (Sie hat Angst wenn es rauskommt dass sie das jugendamt angeschwärzt hat etwas mit den Geschwistern passiert). Lieben Dank im Voraus.

...zur Frage

Wann ist körperliche Gewalt gerechtfertigt?

Heute war bei mir die Polizei, weil mein Vater meine Mutter verbal Bedroht hat und einen Freund eine Ohrfeige gegeben hat und ihm dann angedroht ihn um zu bringen. Er wurde abgeholt wegen häuslicher Gewalt. Jetzt meine Frage: meine Mutter hat ein paar Male meinen Vater mit einer Eisenstange bedroht und geschlagen. Nachdem er ihr gedroht hat oder sie als Hur* etc. beschimpft (ohne Grund). Mein Vater hat aber auch z.B. meine Mutter in den Bauch getreten, während sie im 3 Monat war und dadurch verlor sie ihr Kind. Er hat auch ihr Handgelenk mal so weit gedreht, dass es blau, grün, lila färbte. Ist Gewalt gerechtfertigt, wenn man nur bedroht wird, ständig in einem Psychoterror lebt und als Schlamp, Hur etc. beschimpft wird?

...zur Frage

HILFE! Jugendamt Hilft mir nicht! WAS KANN ICH TUN?

Zuhause gehts mir dreckig , meine mutter schlägt mich , behandelt mich wie dreck und das Jugendamt Hilft mir nicht. WARUM HELFEN SIE MIR NICHT? Ich bin vor 3 monaten abgehauen weil ich es nichtmehr ausgehalten habe (zu meinem freund). Das Jugendamt hat mich dann zurück zu meiner Mutter gebracht. Dann sagte sie dass es okay wäre wenn ich zu meinem Freund ziehe. Jetzt bin ich Zwei monate hier und sie will mich zurück holen und hat mir schon am telefon angedroht was passiert wenn sie mich erst wieder zurück geholt hat. Und die Frau vom Jugendamt ist auf ihrer seite anstatt sich um das wohl des Kindes zu kümmern. Ich habe angst und bin machtlos ! Mich erwarten schläge und was noch viel schlimmer ist .. psychoterror. Mir geht es seit Jahren scheiße und bei meinem freund habe ich gemerkt wie schön das Leben ist. Habe schon Zwei mal versucht mich umzubringen .. doch das Jugendamt kehrt es einen Dreck. Wieso wird dieses Amt (das einzige auf der welt was mir helfen kann) nicht aktiv? muss ich erst totgeschlagen werden damit etwas passiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?