Bis wann ist Angela Merkel noch Bundeskanzelerin? Kann sie danach noch einmal kandidieren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sie wurde ja gerade wieder gewählt, eine Amtszeit eines Bundeskanzlers dauert vier Jahre, also ist sie bis 2021 Bundeskanzlerin. Theoretisch könnte sie dann noch einmal kandidieren und danach theoretisch nochmal, es gibt keine Begrenzung der Amtszeiten beim Bundeskanzler, was ich nicht für Richtig halte, aber das ist meine Meinung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bundeskanzler kann theoretisch unbegrenzt viele Amtszeiten haben. Praktisch kandidiert er aber nicht - der Kanzler wird nicht gewählt, sondern vom Bundespräsidenten ernannt.

In der Praxis wird immer der Spitzenkandidat der Partei Kanzler, die bei der Bundestagswahl die meisten Stimmen erhält. Ich glaube, in knapp 70 Jahren BRD gab es nur eine Ausnahme. Aber der Kanzler ist nichts ohne seine Partei oder Koalition, mit einem amerikanischen Präsidenten ist das nicht zu vergleichen - auch wenn die Position ausßenpolitisch genauso wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schestko 02.10.2017, 23:42

Naja er wird schon gewählt, vom Bundestag, der Bundespräsident schlägt nur den aussichtsreichsten Kandidaten zur Wahl vor.

0
CATFonts 02.10.2017, 23:46

Nicht ganz richtig! Der Bundespräsident schlägt den Kanzler vor, alle abgeordneten stimmen in einer geheimen Wahl ohne eine vorhergehende Aussprache gewählt (oder eben auch nicht) und der Bundespräsident bestätigt dann diese Wahl durch die Ernennung, genau wie er es eben auch bei den vom Kanzler erwählten Ministern macht.

Und ja, so lange die CDU Frau Merkel noch als Kanzlerkanditatin gewillt ist aufzustellen, sie auch Lust dazu hat, und die CDU/CSU die Partei ist, welche die Mehrheit der Stimmen hat, und der jeweils amtierende Bundespräsident auch der Meinung ist, sie sei unter den Spitzenpolitikern der Parteien, welche die neue Regierung stellen die richtige, kann sie so lange im Amt bleiben, bis man sie, die Füße voraus aus dem Bundestag trägt.

1

jetzt wollen wir erst mal hoffen, dass der seehofer und die ganze csu soviel rückgrat besitzen und sich von der gemeinsamen unionsfraktion trennen, dann ist merkel nämlich gar nichts mehr.

und wenn das nichts wird, hoffe ich immer noch auf die fdp und grünen, dass sie nicht einwilligen in eine koalition, dann gäbe es neuwahlen. doch dafür sind beide zu machtgeil leider.

falls es diesmal für weitere vier jahre BZW. FÜNF, DA DIE POLITIK DEN GANZEN WAHLMIST ÜBER HAT UND DIE LEGISLATURPERIODE AUF FÜNF STATT VIER JAHRE ERHÖHEN WILL ( wer da einfach nur an Verlängerung der Macht denkt sei ein Schelm), hält, wird sie danach vermutlich abgesägt, weil sie nicht mehr genug Stimmen bringt. Selbst jetzt behauptet sie, sie wüsste nicht, was sie hätte anders machen sollen. Ja nä, woher dann die ganzen Wähler abgewandert sind, frag ich mich da. früher hätte man aus diesem wahldebakel die konsequenzen (rücktritt) gezogen, aber die frau ist einfach zu machtgeil und zu praktisch für ihre puppenspieler.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkel ist voraussichtlich bis 2021 Kanzlerin. Allerdings kann es auch sein, dass sie früher abgewählt wird vom Bundestag.

Theoretisch gibt es keine Grenze bei der Anzahl von Amtszeiten die ein Kanzler machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In D gibt es kein Begrenzung der Amtszeiten für den Kanzler, man kann so oft Kanzler werden, wie man gewählt wird.

A.M. ist solange Kanzler, bis jemand anders gewählt wird. Oder bis sie vom Amt zurücktritt (wenn sie während der Amtszeit stirbt ist es auch vorbei). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dandy100 02.10.2017, 23:41

(wenn sie während der Amtszeit stirbt ist es auch vorbei).

Da wären wir nie drauf gekommen....

0
CATFonts 03.10.2017, 00:10
@dandy100

oder es eben wie bei Schmidt ein konstruktives Misstrauensvotum gegen sie gibt, und das, anders als gegen Brand auch gelingt

0

Imperator auf Lebenszeit. ;)

Nein Spaß, voraussichtlich vermutlich bis 2021. Danach kann sie für eine weitere Amtszeit kandidieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenne mich mit deutscher Politik gar nicht aus, darum frage ich

Dann informier Dich!

Das hier ist ein Ratgeberforum, für Sachinfos ist google zuständig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Delveng 02.10.2017, 23:40

Sehr gute Antwort.

0

Es gibt beim deutschen Regierungchef (Bundeskanzler) keine Amtszeitbegrenzung.

Theoretisch könnte sie noch zwei oder dreimal "antreten".

Aber meine Vermutung ist, daß es ihre letzte Amtsperiode ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4 Jahre ist sie noch Bundeskanzlerin, aber ob sie danach nochmal darf, weiß ich leider jetzt nicht. :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?