Bis wann im garten sitzen (etwas lauter)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Moin.

Ich lese hier nur: 22 Uhr, 22 Uhr, 22 Uhr.........

Ich muss erstmal gar nichts akzeptieren, egal zu welcher Uhrzeit. Sprich ich kann die Ordnungskräfte rufen, wenn ich mich gestört fühle.

Richtig ist: Ich muss bis 22 Uhr einige Lärmbelästigungen mehr oder weniger in Kauf nehmen. Musik in Zimmerlautstärke....auch wenn sie für mich lauter rüber kommt.... Kinderlärm? ( null Problem ), Baulärm? (auch das ), Lärm und laute Musik, nur weil ihr feiert? Kannste knicken. Geht mir das auf den Keks, weil zu laut, rufe ich da auch um 9.00 Uhr früh die Ordnungshüter...und bekomme Recht.

Wie auch immer: Ich bin eigentlich sehr tolerant und feiere auch sehr gern. Aber fühlt sich mein Nachbar gestört,wieso auch immer, nun dann hab ich erstmal schlechte Karten. Egal wie spät es ist.

Ab 22 Uhr darf aus Eurer Wohnung oder dem Garten kein Nachbar mehr in seiner Ruhe gestört werden - Ausnahme: eine Feier aus besonderem Anlaß und alle Nachbarn sind frühzeitig informiert

Das kann nur die Satzung der Kommune beantworten. Schau auf deren Homepage unter Ortsrecht und suche so etwas wie eine Polizeiverordnung. Dort dürftest du alles finden.

I.d.R. ist bei 22.00 Uhr Schluss. 

Bis 22:00 danach müsst ihr leise sein. 

22 Uhr ist schwachsinn, hier hat derBertel recht, dennoch stimmt meiner Erkenntnis nach auch seine Aussage zu 100% nicht. Dein Nachbar kann sich zwar gestört fühlen, dennoch müsst ihr einen Lärmpegel überschritten haben, damit die Polizei überhaupt eingreifen darf!

Laut dürft ihr noch bis 22 Uhr sein.

22 Uhr sollte man in den Nachbarhäusern schlafen können

laut gesetzt bis 22uhr :)

Was möchtest Du wissen?