Bis wann ging die Restaurationszeit nach 1815 in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Restaurationszeit von 1815 bis 1848 war die Antwort der herrschenden Adelsklasse in Deutschland auf die vorausgegangenen Revolutionen. Nach dem Sieg über Napoleon wurde in den Jahren 1814/1815 beim Wiener Kongress die Neuordnung Europas verhandelt und beschlossen. Zielsetzung der Beschlüsse war die Restauration und weitgehende Wiederherstellung der Herrschaftsverhältnisse vor der Auflösung des hl. röm. Reiches deutscher Nation durch Napoleon am 6. August 1806. Das Ergebnis des Wiener Kongresses für Deutschland war der lockere Zusammenschluss von 34 Erbfürstentümern und 4 freien Städten im sog. Deutschen Bund unter der Oberherrschaft von Österreich. Der Deutsche Bund war jedoch nicht das gewünschte Vaterland aller Deutschen unter einem gemeinsamen Dach, was schließlich von der 1. Deutschen Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche am 18. Mai 1848 formuliert- und gefordert wurde. Unter nachstehendem Link sind die Kräfteverhältnisse jener Zeit sehr anschaulich dargestellt, viel Erfolg beim weiteren Studium!

http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/restaurationszeit-tafelbild/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinisimi
23.03.2012, 12:21

Lieben dank, die näheren umstände der restaurationszeit waren mir schon klar. Trotzdem danke für die zusammenfassung und die mühe :)

0

Was möchtest Du wissen?