Bis jetzt hat kein Mittel gegen meine Akne geholfen was tun?

8 Antworten

Das Problem kenn ich. Ich leide auch unter einer leichten Akne. Habe zuerst auch ein Antibiotikum genommen hat auch gut geholfen nachdem ich es aber wieder abgesetzt habe ist es wieder schlimmer geworden. Nach dem bin ich zufällig auf eine Creme im Internet gestoßen „ The Ordinary“ diese Creme hat mir sehr gut geholfen ist auch rezeptfrei und gar nicht
Teuer.
https://www.douglas.de/Pflege-Gesicht-Tagespflege-The-Ordinary-More-Molecules-Niacinamide-10%25-%2B-Zinc-1%25_productbrand_3001043628.

Also wichtig ist eine Gesunde Ernährung, und du solltest jeden Abend dein Gesicht gründlich reinigen mit einer sanften Reinigungscreme. Wenn du eine Feuchtigkeitscreme verwendest solltest du eine Fettfreie nehmen, die kannst du in der Apotheke kaufen. Vielleicht solltest du auch mal zu Kosmetikerin gehen.

Hallo,

eine effektive und von Dermatologen bereits seit vielen Jahren genutzte Therapiemöglichkeit zur Behandlung von Pickel ist die sogenannte Lichttherapie.

Die verschiedenen Arten der Lichttherapie, die bei Akne zum Einsatz kommen, sind die sehr gut verträgliche LED-Therapie (Light-emmiting Diode ⎼ Leuchtdiode), die IPL-Therapie (Intense Pulsed Light ⎼ Blitzlampe) sowie die photodynamische Therapie (PDT).

Bei der Lichttherapie wird vom Licht als der ältesten Möglichkeit, verschiedene Haut- und Krankheitszustände zu behandeln, Gebrauch gemacht.

Auch wir bieten mit unserer Anti-Akne Lichttherapie Maske die Behandlung mit Licht an. Die Maske ist geeignet für leichte bis mittelschwere Akne im Gesicht.

Unter https://www.youtube.com/user/neutrogenade/videos kannst du dir auch einige Videos zu den Themen Haut, Pflege und mehr ansehen! :-)

Für weitere Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung!

Liebe Grüße, Sophie vom Neutrogena® Team.

Ernährung umstellen hilft. Außerdem solltest du Milchprodukte vermeiden, viel Wasser trinken und vielleicht Mal zu einem Heilpraktiker gehen. Auch diverse Öle können helfen, musst du Mal googlen. Ich habe einen Sprey (Sprenglersan G) welches dazu beiträgt, dass die Pickel sich nicht vermehren.

Du könntest auch Mal zu einem Heilpraktiker gehen, vielleicht können die weiterhelfen.

Oftmals kann es aber auch von innen kommen, also könntest du auch mit deinem Hausarzt reden. Akne kann auch entstehen, wenn Leber oder Darm nicht richtig funktionieren.

Was tun gegen Akne auf der Nase und Stirn?

Hallo

(Ich bin männlich 19 Jahre. Leide seit 3 Jahren daran.)

ich habe Rötungen an der Nase und eine dicke "Beule" am Stirn.

Mein Hautarzttermin ist erst im Juli....

Hilft Teebaumöl vielleicht?

...zur Frage

Akne Behandlung - Doxycyclin

Guten Abend - ich hätte mal eine frage.

Und zwar, ich leide unter Akne. Nun ja, damit bin ich dann zum Hautarzt gegangen. Mein Hautarzt hat mir nun Doxycyclin 100 mg verschrieben. Die Tabletten nehme ich jetzt schon seid mehreren Wochen. Meine Akne ist deutlich besser geworden, aber nicht ganz Weg. Nun wollte ich mal fragen ( sofern ihr mir helfen könnt ), was die Akne nun richtig bekämpft? Denn, Antibiotika bekämpft die Akne ja nicht auf dauer ( oder? ). Ich hab auch derbe Angst, dass wenn ich das Antibiotika absetze die Akne dann wieder kommt - und evtl sogar noch schlimmer. Ach und, ist es schlimm wenn ich die Einnahme von Doxy 1x vergesse?

Lg :)

...zur Frage

Probleme mit der Haut - Akne. Hat einer einen Tipp wo ich hingehen kann oder was man machen kann?

Hallo Leute,undzwar hab ich mittelstarke Akne. Ich bin seit der 3 Klasse in Therapie bei meiner Hautärztin, war 2x in der Hautklinik und hab letztendlich die Pille verschrieben bekommen. Hab vom Hautarzt unzählige Cremes und Tabletten bekommen. Und hab es selber mit Teebaumöl etc. Probiert. Aber nichts, wirklich gar nichts hilft. Langsam verzweifel ich. Hat noch einer einen Tipp wo ich hingehen kann oder was man machen kann? Lg und ganz Liebe Grüße

...zur Frage

Akne gute Ernährung keine Auswirkung?

Hallo, ich leide seit ca. einem dreiviertel Jahr an mittel- bis starker Akne (15 Jahre, m).

Ich habe mich informiert und habe immer gelesen, sich gesund zu ernähren und bestimmte Lebensmittel nicht mehr zu konsumieren, um Akne weg zu bekommen. Dies habe ich jetzt einen Monat ausprobiert, allerdings ohne sichtbaren Erfolg. War mittlerweile beim Hautarzt und dieser sagte Ernährung spiele bei Akne keine Schlüsselrolle und ich beginne nun mit einer Akne Therapie (Isotretinoin).

Hat bei mir also die Ernährung keine Auswirkung und ist eher hormonell bedingt?

...zur Frage

Akne! Es juckt!

Hallo, ich leide leider unter Akne an der Stirn. Darum bin ich vor einer Woche zum Hautarzt gegangen und eine Salbe verschrieben bekommen. Diese wende ich nun jeden Tag an. Doch seit heute juckt es an der Stirn. Ist das Normal und ein Anzeichen, dass die Pickel geheilt werden? Oder kann es sein, dass meine Haut zu empfindlich ist für die Salbe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?