bis 15 uhr schlafen normal?

10 Antworten

tja ihm fehlt eine Aufgabe und ein Job. Ihm kein geld geben das geht gleich in Alk & Spielsucht unter. Warum sucht er sich nicht einen Job ? ich würde ihn zur rede stellen das geht garnicht. Leider wollen viele auch garnicht mehr arbeiten ,in unserem Mehrfamilienhaus wohnt auch einer 50 bei der Oma (83) und macht den ganzen Tag nicht anders als schlafen, fernsehen, Rauchen und Pizza futtern (jeden tag kommt der pizzadienst) geht keinen Meter vor die Tür und richt 1 km gegen den wind aber riesen klappe.

Er sagt zu mir er hätte nur einen Aufenthalt für 2 Monate keiner würde ihn einstellen

0
@moccastyle

na ja ;) wer wirklich intressiert ist arbeit zu finden der wird sie halt auch finden ;) ob zeitungsaustragen, Erntehelfer, beim Bäcker, Putzen, gartenarbeit, beim EInkaufen helfen. Ich war auch mal 2 monate arbeitslos aber habe immer was gefunden nur damit mir die decke nicht auf den kopf fällt.

0

Vermutlich verbringt er die Nächte in der Spielhalle und kommt erst morgens heim.... er muss aber noch weitere Einnahmequellen haben, denn mit € 300.-- kommt er da nicht weit. Und JA, Du hast das Richtige getan, indem Du Dich zurückgezogen hast! Und es ist absolut nicht egoistisch, wenn Du auch an Dich denkst. Der Typ soll erst mal sein Leben auf die Reihe kriegen. Und das ist nicht Deine Aufgabe!

der mann ist einfach maßlos unterfordert bzw überfordert mit der situation. leute die in die arbeitslosigkeit geraten fühlen sich oft nutzlos, weil in unserer gesellschaft einfach herablassend auf diese menschen geschaut wird und sie gleich in eine schublade gesteckt werden. gerade langzeitarbeitslose haben dann noch das problem, dass es extrem schwer ist, einen neuen job zu bekommen. ich hätte an deiner stelle auch nicht länger taxi gespielt oder ihm geld gegeben, jedoch hätte ich versucht ihm anders zu helfen. zeitung mitbringen, stellen suchen, zusammen anrufen, bewerbungen schreiben. wenn du die zeit dazu hast, kannst du auch mit ohm zum Arbeitsamt gehen, denn auch dort gibt es viele Ausschreibungen für jobangebote. er dteckt in einem teufelskreis. wrnn er uneinsichtig ist und gar nicht arbeiten will, schreib ihm doch rinen brief, weshalb du keinen kpntakt mehr möchtest und mach ihm srine situation klar. dann kann ich auch verstehen wieso du nichts mehr mit ihm zutun haben willst.

Nach 0 Uhr in Kino mit Muttizettel + Erwachsenem (15)?

Ich bin 15 und ich wollte fragen ob ich mit einer erziehungsbeauftragten Person und einer Bescheinigung meiner Mutter um 0 Uhr ins Kino kann oder ob ich dafür 16 sein muss.

...zur Frage

Was mitbringen für die Kollegen zum Geburtstag feiern?

Halli Hallo, ich arbeite als Erzieherin und feiere am Montag um 17 Uhr zusammen mit einer anderen Kollegin Geburtstag. Ich weiß nicht so recht, was ich für die Kollegen (ca. 15 Leute maximal) mitbringen könnte zum Essen. Folgende Sachen scheiden eher aus: Kuchen (bringt die andere Kollegin schon mit) belegte Brötchen (die gab es schon zum Frühstück und zur Nachmittagsbrotzeit) Krapfen (hab ich letztes Jahr schon mal mitgebracht)

Jemand Vorschläge? Also wie gesagt, Kuchen gibt es schon.

...zur Frage

Darf man das überhaupt als Minderjähriger?

In den Ferien fahren wir(15/16) ohne unsere Eltern nach Hamburg. Unsere Bahn kommt um 5 Uhr morgens und wir müssten uns ein Taxi um ca. 4 Uhr oder so rufen, da unsere Eltern uns nicht um diese Zeit fahren können.

Nun meine Frage: Darf man überhaupt als Minderjähriger nachts Taxi fahren?

...zur Frage

Sohn mit 15 bis 1 Uhr auf Privater Feier

Mein Sohn möchte auf eine Geburtstagsparty seiner Klassenkameraden gehen ,auf der Einladung steht bis ca 1 Uhr mein Sohn würde dann aus dem NachbarOrt mit dem Taxi heimfahren.Ist das Verantwortungsvoll?

...zur Frage

Pille um 22 Uhr genommen um 23 Uhr zweimal gebrochen. Aber noch um 15 Uhr sex gehabt. Am selben Tag. Was nun?

...zur Frage

Beförderungpflicht für Taxifahrer

Eine Bekannte von mir hat ihren minderjährigen Sohn und 2 Freunde von ihm ins Kino (Abendvorstellung) gefahren und ihnen Geld für die geplante TAXI-Heimfahrt mitgegeben. Die Vorstellung war kurz nach 22 Uhr aus - die 3 Kinder gingen an den Taxistand und kamen dort um ca. 22.30 an. Sie wollten in ein Taxi einsteigen und die ca. 5 Kilometer nach Hause fahren. Der Fahrer jedoch sagte den Kids dass sie wieder aussteigen sollen, weil er nach 22 Uhr keine Minderjährigen ohne Erwachsenen (Erziehungsberechtigten) befördern DARF.

Meine Frage: Darf er wirklich nicht? Oder wollte er nicht? Falls er nicht wollte - könnte ich dann rechtliche Schritte einleiten? Ich habe auch eine 15 jährige Tochter - wie soll sie heimkommen wenn mir sowas passiert wäre und ich sie nicht abholen kann ??? Dann steht die Nachts allein rum und weis nicht wie sie heimkommen soll !! Ich würde das fast als UNTERLASSENE HILFELEISTUNG betiteln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?