Birnen (Glühbirnen) aller art sind nach kurzer Zeit kaputt.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Brennen die Glühlampen den durch oder werden sie abgeschaltet?

Falls sie durchbrennen ist zu viel Spannung in deinem netz, wenn sie abschalten weist dies auf einen Fehler in irgendeinem Steuergerät (Fi, (notstromaggregat )) oder an einem verbraucher der defekt ist hin.

Auf jeden Fall Elektriker anrufen!

Ich befürchte, dass bei deinem Problem eine Ferndiagnose unmöglich ist. Du wirst wohl nicht umhin kommen, das von einem Elektriker überprüfen zu lassen. Es könnte sich jedenfalls um einen gefährlichen Fehler in deiner Elektroinstallation handeln, der auch zu einem Brand führen könnte.

Gebberboy12 04.04.2012, 23:52

Also könnte es sein das die Leitungen nicht gut genug für mehrere Glühlampen pro Lampe sind? Verstehe sonst nicht wieso alles problemlos mit einer Birne funktioniert.

  • Elektiriker hatte ich mitlerweile auch im Hause und der meinte das alles OK sei?!?!!
0
ultrarunner 05.04.2012, 00:45
@Gebberboy12

Ich glaube nicht, dass die Leitungen nicht "gut genug" sind, sondern ich tippe eher auf irgendeinen Fehler in der Installation, der zu überhöhter Spannung oder ähnlichem führt.

Wobei die Symptome (insbesondere das "Durchknallen" in Abhängigkeit von der Lampenanzahl) eigentlich nicht erklärlich sind. Deshalb riet ich ja zum Elektriker.

Und der sagt, es sei alles in Ordnung? Wie kann das sein? Du hast ihm doch sicherlich die Symptome erzählt. Was hat er denn für eine Erklärung dafür?

0
Gebberboy12 06.04.2012, 19:44
@ultrarunner

Also die Erklärung des Elektrikers war: "Das liegt an der Lampe da die zu billig ist, man muss schon knappe 100 Euro ausgeben, dann hat man solche Probleme nicht". Ist diese Aussage glaubhaft oder eher nicht?

0
ultrarunner 06.04.2012, 23:11
@Gebberboy12

Was bei billigen Leuchten eventuell passieren könnte, wäre, dass sie sich überhitzen und die Leuchtmittel dadurch kaputt gehen. Bei Leuchten für Niedervolt-Halogen könnte es auch sein, dass der (integrierte) Trafo durch zu "starke" Leuchtmittel überlastet wird und dadurch seine Thermosicherung auslöst. Damit wäre sogar das "Auferstehen" nach ein paar Minuten erklärbar.

Allerdings passt das alles nicht damit zusammen, dass das bei dir ja bei allen Leuchten und mit unterschiedlichsten Leuchtmitteln passiert. Oder sind das etwa lauter gleichartige Leuchten?

0

du musst gucken wieviel Watt die hat und vieviel Watt sie braucht....

hauseltr 29.03.2012, 12:08

Was hat das mit Verbrauch (Wattzahl) zu tun? Also mit Glühbirnen usw. das Netz zu überlasten, sollte in einem normalen Haushalt kaum möglich sein!

Allerdings sollte ein Elektriker ma das Netz überprüfen, da scheint was nicht zu stimmen. Wenn die Birne gleich durchknallt, hört sich das eher nach zu hoher Spannung an.

0

Was möchtest Du wissen?