BIP und Wachstum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum Beispiel hat die Erhöhung des Mindestlohns, in einigen Branchen, den BIP wachsen lassen. Der BIP ist ein Indikator für andere Berechnungen z.b. den Devisenkurs. Es wird in Zeiten des Niedrigzinses, mehr Geld ausgegeben und das kurbelt die Wirtschaft an. D.h. das der Devisenkurs...sinkt oder steigt ? Natürlich "steigt" er. Oder man will es glauben, den die Marktwirtschaft ist auch an ausländische Devisen gebunden. Wenn z.b. die Amerikaner bei unserem niedrigen Eurokursen, bei uns einkaufen, dann gleicht sich der Eurokurs an und kann stabilisiert werden. Usw. Viele Faktoren müssen berücksichtigt werden. Z.b. auch Zölle usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht in deinem Schulbuch, lies noch mal nach!

Wachstum kann man unterschiedlich definieren. Eine gängige Definition ist, dass Wachstum eine Steigerung des BIP ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?