biozönose leben da lebewesen oder bäume? biozönose= Lebensgemeinschaft!

1 Antwort

Bäume SIND Lebewesen, also in befinden sich in einer Biozönose auch Bäume (aber auch Tiere und Mikroorganismen, alles was lebt, also aus Zellen besteht und Stoffwechselvorgänge betreibt eben.).

Wie schaffen es drei Spechtarten sich keine Konkurrenz zu machen ... (Ökologie)

Heey... Wir schreiben bald ein Test zu dem Thema Ökologie und da kommt dann auch das mit der ökologischen Nische vor und ich versuche schon so lange diese Frage zu beantworten aber ich komme irgendwie auf keine Lösung. Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet !

Frage : Wie schaffen es drei verschiedene Spechtarten (z.B. Schwarz-,Bunt- und Kleinspecht) sich keine Konkurrenz zu machen obwohl sie den gleichen Lebensraum bewohnen und viele Ähnlichkeiten haben ?

...zur Frage

Text zum Flaschengarten

Hallo, ich habe einen Text verfasst und wollte fragen, ob eventuell jemand bereit wäre, mal zu gucken, ob der in Ordnung ist, ob da etwas falsch ist oder ob etwas ganz wichtiges fehlt. Geht um einen Flaschengarten, also ein kleines Ökosystem, welches Luftdicht !, verschlossen ist.

Handelt es sich bei unserem Flaschengarten um ein geeignetes Ökosystem?

Wir haben ein kleines Ökosystem, was luftdicht verschlossen ist, d.h. das Wasser, der Kohlenstoff, der Sauerstoff und der Wasserstoff wird ständig ,,recycelt“. Bei unserem Ökosystem ist das Biotop, der Lebensraum, die unbelebte Natur, also die Holzkohle, Nährstoffe aus der Erde und das Wasser. Zu der Biozönose, also der Lebensgemeinschaft, gehören die Pflanze, die Lebewesen in der Erde, sowie Bakterien und anderen Einzeller. Unser Produzent ist die Pflanze und die Kosumenten sind die Lebewesen, die in der Erde leben und die sich von abgestorbenen Dingen aus der Erde und von Teilen der Pflanze ernähren, die aus diesen Teilen sowohl organische und anorganische Stoffe herstellen, die dann von den Bakterien und anderen Einzellern, also den Destruenten, wieder zersetzt werden, z.B. zu Nährstoffen für die Pflanze. Auch, wenn das Glas luftdicht verschlossen ist, besteht dennoch eine Verbindung zur Außenwelt, nämlich dadurch, dass die Pflanze durch einen wichtige abiotischen Faktor, Lichtenergie, die in das Glas kommt, Photosynthese betreibt und Wärmeenergie wieder nach draußen gelangt. Dadurch, dass das Glas verschlossen ist, kann ein Mangel entstehen. Beispielsweise ist es möglich, dass Teile der Pflanze absterben, da nicht genügend Nährstoffe vorhanden sind. Die Pflanze stirbt ab und Pilze dominieren, die dann als Destruenten das Ökosystem besiedeln.

Allgemein gilt:

● Die Pflanze nimmt Lichtenergie auf  betreibt Photosynthese – nimmt CO2 und Wasser Auf  gibt dann wieder O2 ab

● Der Zucker wird von den Lebewesen in der Erde aufgenommen – atmen O2  geben CO2 ab

...zur Frage

Ist das wahr? (Kommt von Parasyte)?

Denken die Menschen auch in der realen welt so? Oder denken sie nur, dass alle Lebewesen (ohne Insekten) leben müssen, da sie ja Leben haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?