Biomembran: was ist der Zusammenhang zwischen Struktur und Funktion?

1 Antwort

Biomembranen sind Dinger aus Fettsäuren, Glycerin, Phosphorsäure und Cholin.

Phospholipide haben die Eigenschaft, im wässrigen Medium spontan Biomembranen zu bilden, die Fettsäuren sind dabei unpolar, hydrophob und innen und der Rest ist die polare, hydrophile Kopfgruppe außen.

Die Biomebran hat 2 wesentliche Funktionen: Abgrenzung und Schutz nach außen (da nur kleine, hydrophobe,ungeladene Ionen und Wasser von selbst durchdiffundieren) und vor allem die selektive Durchlässigkeit. Für alle Moleküle, die nicht von selbst durchkommen, werden eigene Translokatoren benötigt.

Was möchtest Du wissen?