Biomedizin oder Molekulare biologie/medizin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Schmartie!

Ich habe in Ulm Medizin studiert und hatte gelegentlich Kontakt mit den Molekular Med. Studenten. Scheint ein interessantes Fachgebiet zu sein. Von Biomedizin habe ich noch nicht gehört. Ich würde an Deiner Stelle an Universitäten in Deiner Nähe, die diese Studiengänge anbieten nachfragen. Vielleicht kannst Du einen Tag der offenen Tür an einer Universität besuchen. Du könntest auch Medizin studieren und den Facharzt für Labormedizin machen. Falls Dir die Laborarbeit doch nicht gefällt hast Du dann immernoch viele Alternativen. Hast Du schon ein Praktikum in einem Labor gemacht? Die Sommerferien wären eine gute gelegenheit und dann kannst Du direkt mit den richtigen Leuten reden.

Viele Grüße, Hourriyah

Ich selbst studiere Molekulare Biologie :)

Finde es ein super Studiengang, sehr interessant...

1,3 solltest du beibehalten damit es klappt

aber schlage dir mal "arbeit im medizinischen labor" schnell aus, denn das machen dienstlester und keine wissenschaftler... MTA´s unter anderem

oder du leitest natürlich eine solche gruppe :)

Was möchtest Du wissen?