Biologische Wirkung von radioaktiver Strahlung auf den Körper

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Ionisierende Strahlung hat vor allem schädliche Wirkung auf die DNA und die Membran von Zellen! Durch die Strahlung kann das Erbgut irreversibel geschädigt werden, es kann zu Brüchen des DNA-Strangs kommen, Basenmodifikationen, etc. Dadurch kann die Zelle absterben -> das Gewebe nekrotisiert, stirbt also komplett ab, oder die Zelle kann mutieren und bspw zu einer Krabszelle und somit einem Tumor werden. Besonders anfällig für Schäden von ionisierenden Strahlen sind Gewebe mit Zellen, die einer hohen Zellteilungsrate unterliegen. So zum Beispiel die Schleimhäute und die Haut. Das erklärt auch, warum Menschen, die an der Strahlenkrankheit erkranken, mit Durchfällen (also Gastrointestinale Symptome) und Hautrötungen etc (Dermatologische Symptome) reagieren! Dabei gilt, je stärker die Strahlung desto schlimmer werden die Symptome! So, ich hoffe, ich konnte ein bisschen helfen:) Viele Grüße

Also es ruft Genmutationen vor, die das erbgut verändern.. Die Gene werden verändert, das ist an der person direkt nicht sichtbar, aber an der nachfolgenden Generation. LG ;-)

Ließ dir mal den Wikipediaartikel "Strahlenkrankheit" durch. Außerdem musst du sagen ionisierende Strahlung statt radioaktive Strahlung.

Man denke nur an die Katastrophe von Tschernobil. Den Rest kannst du auch googeln.

Was möchtest Du wissen?