(Biologische) Anthropologie in Schottland studieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da ich selber nicht Biologie studiere kann ich dir da nicht helfen.

Aber über das Anmeldeverfahren kann ich dir was sagen.Erstmal musst du dich bei UCAS(Universities & Colleges Admissions Service)anmelde.Das ist die zentrale Koordinierungsstelle für Vollzeitstudiengänge. Die UCAS sorgt für eine Anmeldung nach bestimmten Regeln und verteilt die Anmeldungen auf die gewünschten Hochschulen. Außerdem schaut die UCAS  anhand des NC (Numerus Clausus) , ob man für ein Vollstudium in Großbritannien zugelassen wird.

Die Zulassungsbedingungen werden von den Universitäten selbst festgelegt.Aber die Universitäten wollen natürlich dein Zeugnis und einen Notenspiegel (ob das beglaubigt sein muss hängt von der Uni ab). Oft muss man die Noten auch in A-Level umrechnen.Wenn man dann kein Muttersprachler ist muss man nachweisen das man Englisch spricht .Wie das gemacht wird ist aber verschieden, mache Universitäten verlangen einen Test (wie IELTS) bei anderen muss man den Test nicht machen wenn man Englisch im Abitur hatte und wieder andere machen ein Interview um dein Englisch zu testen (fast nur an Elite Universitäten wie Oxford oder St Andrews). Darüberhinaus muss man oft ein Motivationsschreiben schreiben oder irgentwie anders begründen warum man für das Program geeignet und einen Platz möchte.Teilweise muss man auch eine Plan vorlegen wie man seinen Lebensunterhalt und Studium finanzieren will (das ist aber eher selten der Fall)

Ob Dokumente übersetzt sein müssen hängt auch von der Uni ab. Universitäten die gute Beziehungen zu deutschen Universitäten haben haben teilweise Personal was Deutsch spricht.

 In Schottland kann man die Studiengebüren vom Staat (SAAS) bezahlen lassen und muss wenn man innerhalb der Regelstudienzeit +1 Jahr fertig ist nur 2000 Pfund zurückzahlen (siehe hier http://www.saas.gov.uk). Du musst also nur deine Lebenshaltungskosten decken Auch hierfür kann man von SAAS Geld bekommen. Wieviel man bekommt und was davon zurückgezahlt werden muss hängt vom Einkommen der Eltern ab (hierfür musst du dann natürlich die entsprechenden Nachweise bei SAAS einreichen).

Was du beachten solltest ist das vorallem die Regeln im Bezug auf Studiengebüren und Lebensunterhaltskosten sich natürlich nach dem Brexit ändern können. Denn die Studiengebüren werden nur für Schotten und EU-Bürger bezahlt.Unter Umständen steigen hier also die Gebüren mit dehnen du rechnen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikogasp
13.07.2017, 11:37

Oh wow, vielen Dank für die ausführliche Antwort! ^^

0

Was möchtest Du wissen?