Biologie: Weitergabe Erbinformationen

2 Antworten

Die Erbinformationen sind in der DNA gespeichert und bestimmen den Genotyp eines Lebewesens und ebenjene DNA wird bei der DNA-Replikation, also der Vervielfältigung, weitergegeben. Bei der Proteinbiosynthese wird zum Beispiel das Gen dekodiert und dann zum Merkmal "verwandelt".

Zusammgefasst: > Die in der DNA enthaltende genetische Information wird in Proteine übersetzt, die die Form und Funktion des Organismus bestimmen.

Quelle: http://replikation.info/

vielen Dank jetzt hab ichs auch verstanden :D In der Prüfung kam zum Glück gar nichts zum Thema Genetik dran :)

0

weitergabe von erbinformation erfogt bei der fortpflanzung - das ist damit gemeint. und das geht natürlich zuerst mit der meiose in den Keimzellen einher =) Frage damit geklärt?

ok dankeschön dann schau ich mir das jetzt mal an :)

0

Wann im Zellzyklus findet die Replikation, Transkription und Translation statt?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen der DNA-Replikation und der Transkription/Translation?

...zur Frage

Replikation, Translation und Transkription. Könnte jemand dazu was sagen?

Liebe Leute da draußen,

ich verstehe zwar die einzelnen Abläufe bei der Replikation, Translation und Trabskription, stoße aber auf Unklarheiten dabei, diese drei Vorgänge praktisch einzuordnen. Bei der Replikation entstehen, so wie ich das aufgefasst habe, aus einer vollständigen DNA zwei identische vollständige DNA. Also gehört das zur Zellteilung, richtig? Demzufolge wären Translation & Transskription keine Teilphasen der Replikation, sondern etwas anderes, denn da entstehen doch keine vollständigen DNA-Stränge, sondern diverse RNA-Arten? Also: Logisch wäre, wenn die Replikation einfach nur zum Zweck der Zellteilung abläuft & die Translation/Transkription komplett unabhängig von der Zellteilung um Proteine in der Zelle zu synthetisieren. Ich habe leider im Internet & in diversen Lehrvideos noch keine Bestätigung dafür erhalten und bin mir nicht sicher, ob ich mir das richtig zusammengereimt habe ;) wäre also toll, wenn jemand mit Ahnung einfach fix was dazu sagen könnte. LG!

...zur Frage

Wattpad Urheberrecht Einstellungen was bedeuten die Auswahlen bei Geschichten?

Kann mir jemand erklären was mit diesen Urheberrechten/Urheberrecht Einstellungen gemeint ist?

•Alle Rechte vorbehalten •Public Domain •Creative Commons (CC) Namensnennung •(CC) Nammensnenn. Nicht-komm. •(CC) Namensnenn. Nicht-komm. Keine Bearb. •(CC) Namensnenn. Nicht-komm. Weiterg. u. gl. Beddinggn. •(CC) Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen. •(CC) Namensnennung-Keine Bearbeitung.

...zur Frage

BIOLOGIE DNA Replikation und Proteinbiosynthese?

Ich versteh das alles nicht! Wo liegen die Zusammenhänge zwischen Transkription, Translation, Proteinbiosynthese und DNA Replikation? Wann passiert was ? In welcher Reihenfolge ? Ich check das nicht. Kann es mir irgendwer genau erklären? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Wieso so viele Autosme im Zellkern?

Hallo! Biologie verwirrt mich wieder: Ich weiß, das ein Chromosom die gesamte Erbinformation eines Lebewesens enthält und sie meistens im haploiden Chromosomensatz im Zellkern vorliegen ( eins von der Mutter, eins vom Vater ; eins phänotypisch, eins genotypisch). Außerdem gibt es sowohl ein Gonosomenpaar (xx bzw. xy) und mehrere Autosomenpaare. Aber wieso reicht nicht ein Autosomenpaar, wenn doch in einem Chromosom die gesamte Erbinformation gespeichert ist? Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?