Biologie, Translation/Transkription?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Transkription beschreibt die Überschreibung eines DNA-Abschnitts (Basenabfolge) in die m-RNA durch die Anlagerung komplementärerNukleotide an den codogenen DNA-Einzelstrang.

Dabei wird die DNA an  einer Stelle in ihre Einzelstränge
aufgetrennt. Nach dem Gesetz der Basenpaarung werden die Komplementären Nukleotide angelagert. Bei der RNA heißt es Thymin statt Uracil. Dann werden die RNA Nukleotide durch RNA-Polymerase zu einem RNA- Einzelstrang, der m-RNA, verbunden. Die Promotoren geben die Startstelle und die Trankskriptionsrichtung an. Sie befinden sich vor jedem Gen.  Eine Stoppsequenz beendet die Transkription. Somit ist die RNA beweglich und kann die Information der DNA ins Ribosom, Ort der
Proteinbiosynthese.

Translation beschreibt die Übersetzung der Information der m-RNA in eine Abfolge von Aminosäuren. Dies geschieht im Zellplasma am Ribosom. Hierbei werden immer drei Basen (=>Basentriplett) werden zusammengenommen, welche eine Aminosäure (=> Übersetzung mir der Codonsonne) ergeben. Als Produkt enstehst ein Protein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danciing
23.01.2016, 16:07

hi erstmals vielen Dank für deine Antwort, jedoch habe ich es inzwischen verstanden

0

Was möchtest Du wissen?